14.09.2014

Talstraße wieder halbseitig befahrbar

Gestern Mittag wurde die Vollsperrung am Ostportal des Branichtunnels aufgehoben - Arbeiten an der Kanalverlegung dauern an

Von Carsten Blaue
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA

Schriesheim: "Die Talstraße bleibt ein Brennpunkt"
Talstraße in Schriesheim: Vollsperrung bleibt bis zum Ferienende
Anwohner der Talstraße: "Wir machen das Beste daraus"
Hangsicherung am Griethweg: Vor den Bohrungen müssen die Pflanzen weg

Schriesheim. Gestern Vormittag wurden unten an der B 3 die Umleitungsschilder abgebaut, kurz vor 14 Uhr übernahmen die Pförtner-Ampeln die Regelung des Straßenverkehrs in der Talstraße auf Höhe der Kanalbaustelle unweit des Hotels Scheid. Seitdem rollen die Autos also wieder. Die dreiwöchige Vollsperrung der zentralen Verkehrsachse zwischen Odenwald und Rheinebene hat ein Ende; die um bis zu drei Meter tiefergelegte Zufahrt zum Ostportal des Branich-Tunnels samt Kreuzungsbereich in Richtung Schriesheim wurde fertig. Ein weiteres Wochenende mit der langen Umleitung über die Dörfer bleibt so allen Verkehrsteilnehmern erspart.

Gestern überschlugen sich die Ereignisse zwar nicht, die Nachrichtenlage war gleichwohl zunächst diffus. Zunächst berichteten Schriesheimer, dass schon am Freitag wieder Autos an der Baustelle vorbeigefahren seien. Dann kam am späten Vormittag eine Pressemitteilung aus dem Regierungspräsidium Karlsruhe (RP), die Talstraße werde an diesem Samstag wieder geöffnet. Wenige Stunden danach meldete sich Schriesheims Stadtbaumeisterin Astrid Fath mit der Nachricht, die Talstraße sei wieder auf.

Dies bestätigte schließlich RP-Mitarbeiter Volker Staudacker von der Bauleitung des Branich-Tunnels samt Uhrzeit: "Unsere Arbeit ging in den letzten Tagen gut von der Hand". Auch vom Wetter her habe zuletzt alles einigermaßen geklappt, sagte Staudacker. Nach den Bauverzögerungen und Ärger mit Fels unter der Straße, nicht tragfähigem Untergrund, Regen und Schichtenwasser war das mal eine Abwechslung.

Also kam der Asphalt rechtzeitig vor dem Wochenende auf die Fahrbahn. Jetzt muss unter anderem noch die Baugrube am Zugang zum Ostportal verfüllt werden. Das tangiert den Verkehr aber nicht. Allerdings geht es, wie bereits angekündigt, nur einspurig voran. Und das liegt an der städtischen Kanalbaustelle zwischen Hotel Scheid und Campingplatz.

Für den Bau der Tunnelzufahrt habe man hier pausiert, sagte Fath gestern zur Erklärung. Jetzt könne es mit der Kanal- und Leitungsverlegung weitergehen. Und diese dauert mindestens bis Ende Oktober, Anfang November. Die ins Stocken geratene Hangsanierung unterhalb des Griethwegs ist mindestens bis dahin kein Thema mehr, weil die Böschung so nah an der Kanalbaustelle liegt, dass man die Talstraße gleich wieder ganz sperren könnte, würde man an beiden Stellen gleichzeitig arbeiten: "Das ist nicht zumutbar", sagte Fath. Also soll die Hangsicherung zunächst an einer der anderen Stellen in der Talstraße fortgesetzt werden: "Wir haben da ja genug zu tun." Konkreter wollte die Stadtbaumeisterin allerdings gestern nicht werden: "Nächste Woche kann ich dazu mehr sagen".

Unterdessen hat die Sperrung der Talstraße in den vergangenen Wochen völlig vom weiteren Baufortschritt im Branich-Tunnel abgelenkt. Hier ging es aber auch voran. Staudacker informierte auf Anfrage darüber, dass am Westportal der Rohbau der ersten Ebene für die Betriebsgebäude abgeschlossen sei. Hier fehle noch die Decke, dann sei schon der zweite "Stock" dran. Außerdem ist die betonierte, 40 Zentimeter dicke Innenschale der Tunnelröhre längst getrocknet. Diese ist also ebenso fertig, wie große Teile der Zwischendecke, die zurzeit von Osten her in den Tunnel eingezogen wird. Diese bildet mit dem oberen Teil des Gewölbes einen Hohlraum für die Be- und Entlüftung. Von der Zwischendecke sind bereits 1200 Meter fertig. Jeden Tag kommen weitere zwölf Meter dazu.
Zweispurig durch das 'Talstraßen-S': Der Verkehrsknoten am Tunnel wurde fertig. Jetzt geht es bis November mit dem städtischen Kanalbau zwischen Hotel Scheid und Campingplatz weiter. Die Hangsanierung unterhalb des Griethwegs ist solange kein Thema mehr. Foto: Dorn

Copyright (c) rnz-online

Talstraße wieder halbseitig befahrbar-2

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung

Maifest 2018 der Fußballer vom SV Schriesheim

Maifest 2018 der Fußballer vom SV Schriesheim mit Live-Musik