09.02.2015

Schriesheim: Das neue Ärztehaus lädt zum Umtrunk

Schriesheim. (cab) Die künftigen Betreiber und Mieter des Ärztehauses auf dem Gelände des ehemaligen Hotels "Zur Pfalz" laden an diesem Sonntag, 8. Februar, um 14.30 Uhr alle Interessierten in das kürzlich geschlossene Gasthaus ein, um dort im Rahmen eines Umtrunks über ihr Projekt zu informieren. Zugleich wird Jürgen Opfermann die Schlüssel seines ehemaligen Betriebs an die neuen Eigentümer übergeben. Damit endet die Ära der Wirtsfamilie Opfermann in der Römerstraße 3 endgültig.

Im kommenden Jahr soll an gleicher Stelle ein Neubau stehen, in dem Ärzte, Therapeuten, eine Apotheke, ein Schulungszentrum und sogar auch wieder Gastronomie angesiedelt sein werden. Architekt der Neubauten auf beiden Seiten der B 3 ist Manfred M. Fischer. Gemeinsam mit den künftigen Nutzern wird er am Sonntag für die Fragen der Bürger zur Verfügung stehen. Auf besonderes Interesse dürfte das Aussehen des künftigen Ärztehauses stoßen. Dessen inhaltliches Konzept wird vorgestellt, ebenso der Personenkreis, der dort tätig sein wird. Schließlich werden Informationen zur Bauzeit gegeben, verbunden mit Aussagen zu möglichen Einschränkungen durch die Baustelle.

Die Ärzte und Therapeuten, die sich rechts und links der B 3 auf dem alten "Pfalz"-Areal ansiedeln werden, stellten sich den vielen interessierten Bürgern vor. Diese waren auch gekommen, um Abschied vom Traditionsgasthaus zu nehmen. Der letzte "Pfalz"-Wirt, Jürgen Opfermann, übergab die Schlüssel an Dr. Kai Wachter. Fotos: Kreutzer/Plan: mmf-architekten

Copyright (c) rnz-online

Schriesheim: Das neue Ärztehaus lädt zum Umtrunk-2

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung