02.03.2015

Überfall auf Tabakladen in der Heidelberger Straße (aktualisiert)

Bei einem Überfall auf einen Tabakladen in der Heidelberger Straße erbeuteten die beiden jungen Täter Zigaretten im Wert von rund 300 Euro. Trotz Großfahndung der Polizei fehlte am Abend noch jede Spur.
02.03.2015, 16:00 Uhr

Schriesheim. (pol/rl - Stand: 17.45 Uhr) Rund 50 bis 60 Schachteln Zigaretten im Wert von etwa 300 Euro erbeuteten zwei junge Täter bei einem Überfall auf einem Tabakladen in der Heidelberger Straße am Montagnachmittag. Gegen 15.40 betraten die beiden Männer den Verkaufsraum. Die Eigentümerin befand sich zu dem Zeitpunkt in den hinteren Räumen. Sofort versperrte einer der Männer die Hintertür des Verkaufsraumes und sperrte die Eigentümerin aus, die beim Ertönen der Eingangsglocke in den Verkaufsraum kommen wollte. Der Komplize steckte unterdessen die Zigaretten aus der Auslage ein. Danach flüchteten beiden in unterschiedliche Richtungen.

Die beiden jungen Männer im Alter von etwa 20 Jahren trugen laut Polizei schwarze Kapuzenpullis. Die sofort eingeleitete Fahndung mit zehn Funkstreifenwagen verlief bis zum Abend ergebnislos. Hinweise erbittet die Polizei unter der 0621/174-5555.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung