20.04.2015

Die Baustelle in der Schriesheimer Talstraße bleibt wohl noch ein paar Wochen

Geduld gefragt bei schwieriger Kanal-Baustelle in der Talstraße: Bereits seit einem Dreivierteljahr arbeitet die Firma HLT an einer neuen Kanalisation zwischen Hotel Scheid und Campingplatz.

Schriesheim. (cab) Diese "ewige" Baustelle im Schriesheimer Tal wäre fast schon in Vergessenheit geraten - außer bei Autofahrern, die täglich die Pförtnerampel passieren müssen, um an dem einspurigen Nadelöhr vorbeizukommen: Seit einem Dreivierteljahr arbeitet die Firma HLT an einer neuen Kanalisation zwischen Hotel Scheid und Campingplatz. Nach Aussage von Stadtbaumeisterin Astrid Fath seien die Arbeiten hier wieder aufgenommen worden, würden aber sicher "noch Wochen" dauern.

Im September vergangenen Jahres hieß es noch, Anfang November 2014 sei diese Kanalbaustelle erledigt. Diese hatte die Stadt in Angriff genommen, als die Talstraße für den Bau der neuen Verkehrsführung am Ostportal des Branichtunnels voll gesperrt werden musste. Doch dann stießen die Bauarbeiter beim Aushub für die Kanalrohre auf blanken Fels. Das habe ebenso alles verzögert, wie die Hangsanierung am Griethweg, so Fath. Zudem habe man den Tiefbau während der Wintermonate witterungsbedingt einstellen müssen. Jetzt soll es jedenfalls weitergehen.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung

Maifest 2018 der Fußballer vom SV Schriesheim

Maifest 2018 der Fußballer vom SV Schriesheim mit Live-Musik