09.07.2015

Schriesheim: Taxi brannte in der Talstraße

Der Fahrer konnte das Auto rechtzeitg verlassen - Durchfahrtsstraße war zeitweise gesperrt

Schriesheim. (pol/mün) Ein Großraumtaxi brannte am Donnerstagvormittag gegen 8.30 Uhr mitten in Schriesheim. Nach Angaben der Polizei wurden durch das Feuer mehrere geparkte Fahrzeuge in der Talstraße beschädigt: Ein Opel brannte komplett aus und ein Fiat wurde stark beschädigt. Durch die starke Hitzeentwicklung wurden ein Rollladen und eine Fensterscheibe zweier Häuser zerstört. Auch kam es zu Straßenschäden, die bis 11.30 Uhr repariert wurden. Solange war die Durchfahrtsstraße gesperrt.

Der Taxi-Fahrer konnte den Mercedes rechtzeitig verlassen. Mit Zeugen, die zu Hilfe kamen, versuchte er erfolglos das Feuer zu löschen. Der 62-jährige Taxifahrer und ein 51-jähriger Helfer erlitten dabei eine Rauchgasreizung und wurden vor Ort ärztlich versorgt. Die Feuerwehr Schriesheim löschte das Feuer.

Das Taxi ging komplett in Flammen auf. Foto: Feuerwehr Schriesheim

Copyright (c) rnz-online

Schriesheim: Taxi brannte in der Talstraße-2

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung