22.12.2015

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach/Schriesheim: Wasser zum Zähneputzen abkochen

Aufgrund einer Störung an der Transportleitung der Grundwasserversorgung wurde Wasserversorgung unterbrochen
16.12.2015, 15:55 Uhr

Schriesheim/Wilhelmsfeld/Heiligkreuzsteinach (rnz). Die Störungsbehebung der Wassertransportleitung läuft auf Hochtouren. Sobald die Störung behoben ist, wird die Trinkwasserversorgung wieder in Betrieb genommen. Hierbei wird eine mikrobiologische Beprobung durchgeführt. Bis die Wasserversorgung komplett wieder mit mikrobiologisch einwandfreiem Befund hergestellt ist, sollten Verbraucher das Wasser unbedingt abkochen - dies gilt zum Zweck des Trinkens, Zähneputzens und der Nahrungszubereitung sowie Wundversorgung. Betroffen sind die Gemeinden Wilhelmsfeld, Heiligkreuzsteinach, Schriesheim-Altenbach und Schriesheim-Ursenbach.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung

Maifest 2018 der Fußballer vom SV Schriesheim

Maifest 2018 der Fußballer vom SV Schriesheim mit Live-Musik