10.01.2016

Schriesheim: 60 Asylbewerber beziehen am Mittwoch neue Unterkunft

In der neuen Gemeinschaftsunterkunft in der Carl-Benz-Straße werden vor allem afghanische, syrische und iranische Familien untergebracht.

Schriesheim. (RNZ/rl) Am kommenden Mittwoch werden die ersten 60 Asylbewerber in die neue Gemeinschaftsunterkunft in der Carl-Benz-Straße einziehen. In dem umgebauten ehemaligen Gewerbebetrieb können insgesamt rund 80 Flüchtlinge und Asylbewerber untergebracht werden. Das Landratsamt hat das Gebäude für fünf Jahre angemietet, hieß es in einer Mitteilung des Rhein-Neckar-Kreises.

In der neuen Unterkunft werden vor allem afghanische, syrische und iranische Familien untergebracht. Unter den rund 60 Neuankömmlingen ist auch eine siebenköpfige Familie. Diese und einige andere kommen in die neue Gemeinschaftsunterkunft über eine Art "Familienzusammenführung" aus anderen Unterkünften des Kreises.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung

Maifest 2018 der Fußballer vom SV Schriesheim

Maifest 2018 der Fußballer vom SV Schriesheim mit Live-Musik