19.04.2016

Schriesheim: Auto kollidiert mit Schulbus

In dem Kleinbus saßen sieben 11 bis 16 Jahre alte Schulkinder - Ob von ihnen jemand verletzt wurde, ist bislang nicht bekannt
18.04.2016, 12:39 Uhr

Schriesheim. (pol/eka) Am Montagmorgen kam es in der Talstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Schulbus und einem Auto. Der Fahrer des Busses war kurz vor 7.30 Uhr von Altenbach in Richtung Schriesheim unterwegs, als ihm kurz vor dem Freibad in einer Linkskurve ein Audi auf seiner Fahrbahn entgegen kam. Der Lenker des Kleinbusses konnte nicht mehr ausweichen und kollidierte mit dem Auto. Anschließend fuhr er noch rund 200 Meter weiter und hielt dann an. In dem Kleinbus saßen sieben 11 bis 16 Jahre alte Schulkinder, die bis zum Eintreffen der Polizei bereits von ihren Eltern abgeholt und zur Schule gebracht worden waren.

Ob von ihnen jemand verletzt wurde, ist bislang nicht bekannt. Beide Fahrzeugfahrer wurden in Krankenhäuser gebracht. Ob und wie schwer sie verletzt wurden, ist noch unklar. Da der Busfahrer nach der Kollision noch weiter fuhr, streckte sich die Unfallörtlichkeit über rund 200 Meter. Die Feuerwehr Schriesheim und eine Spezialfirma mussten mit der Reinigung der Fahrbahn beauftragt werden. Warum der Audi-Fahrer in den Gegenverkehr geriet, ist noch unklar. Sein Auto wurde sichergestellt. Der Kleinbus wurde abgeschleppt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 15.000 Euro. Während der Unfallaufnahme wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei geführt. Zu Verkehrsbehinderungen kam es nicht.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung