22.04.2016

Schriesheim/Hirschberg: Apothekeneinbrüche - besteht Tatzusammenhang?

Gleich zwei Apotheken waren im Blickfeld von unbekannten Tätern

Schriesheim/Hirschberg. (pol/bma) In der Nacht zum Dienstag waren zwei Apotheken das Ziel von bislang nicht ermittelten Einbrechern. Jeweils die elektrische Schiebetür der Apotheke am Schillerplatz in Schriesheim sowie in der Riedstraße in Hirschberg brachen die Täter brachial auf und verschafften sich so Zugang.

Im Innern entwendeten diese je ein Laptop im Wert von mehreren tausend Euro. Die angerichtete Sachschadenshöhe schlägt mit weiteren 1000 Euro zu Buche. Ob Tatzusammenhang mit einem weiteren Apothekeneinbruch in der Nacht zum Montag in Hirschberg besteht, bedarf derzeit der weiteren Ermittlungen des Polizeipostens Schriesheim.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, diese dem Polizeiposten unter der Telefonnummer 06203/61301, oder dem Polizeirevier Weinheim, 06201/10030, mitzuteilen.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung