08.07.2016

Gleitschirmflieger in Schriesheim abgestürzt

Der Mann verfing sich bei dem Sturz am Freitagnachmittag in einem Baum und blieb offenbar unverletzt.

Schriesheim. (pol/rl) Kurz nach 16 Uhr stürzte am Branich ein Gleitschirmflieger ab und verfing sich in einem etwa 20 Meter hohen Baum. Laut Polizeibericht bliebt der Mann unverletzt ist, konnte aber noch nicht geborgen werden. Ein angeforderter Rettungshubschrauber, der zunächst über der Absturzstelle kreiste, konnte nicht landen und flog weiter. Rettungssanitäter und ein Notarzt sind vor Ort.

Bislang (Stand: 18 Uhr) schlug die Bergung des Mannes durch seine Fliegerkameraden fehl. Experten einer Mannheimer Firma sind angefordert, um nun die Höhenrettung vorzunehmen. Deren Eintreffen wird gegen 18.30 Uhr erwartet.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung