20.08.2016

Ladenburg/Schriesheim: Landwirt brannte unangemeldet Heuballen ab

Rauch war schon von Weitem sichtbar - Landwirt hatte vergessen das Abbrennen anzumelden

Ladenburg. (stu) Weil zehn Heuballen brannten, wurde die Freiwillige Feuerwehr aus Ladenburg am Freitagvormittag gegen 11 Uhr zu einem Acker am Kinderheim Mirabelle zwischen Ladenburg und Schriesheim gerufen. Der Rauch war schon von Weitem sichtbar. Die Feuerwehr rückte mit zwei Löschfahrzeugen und 15 Einsatzkräften aus, um die Brandstelle abzusichern.

Löschen musste sie aber nicht: Der Landwirt hatte die Heuballen laut Polizei selbst angezündet, da sie nass und damit unbrauchbar geworden waren. Er hatte jedoch vergessen, das Abbrennen der Feuerwehr und der Polizei mitzuteilen. Der Landwirt sei jetzt für die Kontrolle der Heuballen zuständig, die erfahrungsgemäß noch einige Tage brennen und qualmen können.
Foto: Axel Sturm

Copyright (c) rnz-online

Ladenburg/Schriesheim: Landwirt brannte unangemeldet Heuballen ab-2

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung

Maifest 2018 der Fußballer vom SV Schriesheim

Maifest 2018 der Fußballer vom SV Schriesheim mit Live-Musik