08.09.2016

Bei der SPD ging’s mit Spaß bergab

Ortsverband nahm Kinder bei den Ferienspielen mit auf die Sommerrodelbahn in Waldmichelbach

Schriesheim. (kaz) Rasante Fahrten auf der Sommerrodelbahn in Waldmichelbach - das macht nicht nur Kindern Spaß. Doch die SPD Schriesheim hatte im Verlauf der Ferienspiele dazu nur Acht- bis Zwölfjährige eingeladen. Also starteten am frühen Dienstagnachmittag 18 Mädchen und Jungen mit dem Stadtbus und verteilt auf drei Privatautos in Richtung Odenwald.

Für alle gab es fünf Freifahrten auf besagter Rodelbahn, die zwischendurch wegen eines technischen Defekts mal den Geist aufgab. Laut Gabriele Mohr-Nassauer vom Betreuerteam war der Andrang vor Ort zwar groß, aber die Warteschlange dann doch nicht allzu lang.

Mit Wiebke, die am Dienstag zehn Jahre alt wurde, machte auch ein "Geburtstagskind" den Ausflug mit und bekam ein Ständchen gesungen. Zur Sommerrodelbahn gehört auch ein schöner Spielplatz, den die Ferienkinder ebenfalls eroberten.

Die Kinder bekamen zur Stärkung zwischendurch belegte Brötchen, dazu Tomaten und Gurken. So waren sie schnell wieder fit für die Talfahrt. Nach ihrer Rückkehr nach Schriesheim setzte sie der "Fahrdienst" direkt vor der Haustür ab. Die Ferienaktion des SPD-Ortsvereins ist sehr beliebt und in fast jedem Jahr schnell ausgebucht. Schön, dass dieses Mal bei der Ferienaktion auf der Sommerrodelbahn auch das Wetter mitspielte und sich von seiner spätsommerlich schönsten Seite zeigte.

Zwei Kinder hatten auch nach dem Tagesausflug noch Fahrchips für das Rodeln übrig. Die können sie aber noch bis zum Ende der Saison aufbrauchen oder notfalls im nächsten Jahr.

Weil der Ausflug zur Sommerrodelbahn so beliebt ist, wird ihn die SPD wohl noch öfter anbieten. Nur anmelden müssen sich die Kinder wieder möglichst früh.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung