15.11.2016

Schriesheim: Zwei Leichtverletzte bei Auffahrunfall mit vier Autos

Die Landesstraße zwischen Wilhelmsfeld und Schriesheim musste zeitweise halbseitig gesperrt werden

Schriesheim. (pol/mün) Bei einem Verkehrsunfall am Freitagmorgen auf der Landesstraße L 536 zwischen Wilhelmsfeld und Schriesheim wurden zwei Personen leicht verletzt. An dem Unfall waren nach Angaben der Polizei vier Fahrzeuge beteiligt.

Ein 63-jähriger Mann war kurz nach acht Uhr mit seinem Audi in Richtung Schriesheim unterwegs. Als eine vor ihm fahrende 28-Jährige ihren Ford abbremsen musste, fuhr ihr der 63-Jährige auf und schob sie auf den Peugeot einer 68-Jährigen. Diese wurde auf den Hyundai einer 55-jährigen Fahrerin geschoben.

Die Fahrerinnen des Ford und des Peugeot erlitten dabei leichte Verletzungen und wurden zur ambulanten Behandlung in Krankenhäuser eingeliefert. Der Ford und der Hyundai waren so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten.

Der Sachschaden wird auf über 10.000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme war die Fahrbahn halbseitig gesperrt, es soll jedoch zu keinen Verkehrsbeeinträchtigungen gekommen sein.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung