30.12.2016

Auch im Jahr 2017 ist in Schriesheim immer was los

Feste, Konzerte, Jubiläen, Traditionen: Vereine und Organisationen sorgen über das Jahr mit viel Engagement für jede Menge Abwechslung

Schriesheim. (capa) Auch im nächsten Jahr ist der Schriesheimer Vereins- und Veranstaltungskalender prall gefüllt. Die Vereine und Organisationen werden sich erneut mit viel Engagement am vielfältigen Leben in der Stadt beteiligen.

Das Jahr 2017 beginnt traditionell mit den Theateraufführungen der MGV Eintracht vom 5. bis 7. Januar in der KSV-Halle. Dann folgen die Christbaumaktionen des Feuerwehrnachwuchses und die Neujahrsmatinée des Partnerschaftsvereins. Am 21. Januar werden Bürger und Sportler für besondere Leistungen und Engagement bei der "Sportlerehrung" ausgezeichnet. Diese findet im Vereinsraum der Mehrzweckhalle statt. Joachim Maier gedenkt am 27. Januar den Schriesheimer Opfern des Nationalsozialismus an der Kriegsopfergedenkstätte. Rotweinliebhaber dürfen sich auf die Rotweinwanderung des Verkehrsvereins am 5. Februar freuen.

Der März beginnt mit dem "Politischen Aschermittwoch" der Grünen, die Philipp Scharri im frisch sanierten Zehntkeller präsentieren wollen. Vom 3. bis 12. März feiern die Schriesheimer mit ihren Gästen den Mathaisemarkt. Zur Osterzeit übergibt die Strahlenberger Grundschule am 5. April den österlich gestalteten Brunnen am Alten Rathaus. Am 7. April plant die Stadtbibliothek mit der AWO eine Lesung zum Thema Inklusion mit musikalischer Umrahmung in der Mehrzweckhalle. Ende April stellen die NaturFreunde und der Verkehrsverein ihre Maibäume auf. Das Waldschwimmbad wird am 29. April seine Badesaison eröffnen.

Am 20. Mai begeht der Obst-, Wein- und Gartenbauverein (OWG) sein 90-jähriges Jubiläum im Zehntkeller. Insgesamt gestaltet sich auch dieser Monat durch Kirchenkonzerte, Reitturniere des Reit- und Fahrvereins und Ausflüge anderer Vereine abwechslungsreich.

Der Bergwerksverein feiert am 10. und 11. Juni das 32. Bergwerksfest an der Grube "Anna Elisabeth". Festlich geht es weiter: Die evangelische Kirchengemeinde feiert am 24. Juni das 30-jährige Bestehen des Friedrich-Hauss-Studienzentrums. Zum Monatsabschluss führt die Theatergruppe "die Rebläuse" ihr neues Stück auf.

Der Juli beginnt mit zahlreichen Veranstaltungen der katholischen und evangelischen Kirchengemeinden in Schriesheim, und der Kammerchor lädt wieder ein zu seiner "Serenade unter der Linde" am 2. Juli. Freunde aller Facetten des Jazz merken sich den 8. Juli vor. Dann lädt der Kulturkreis zu "Schriesheim jazZt" ein.

Die Schriesheimer Vereine werden auch im August aktiv sein. Der KSV feiert sein "Sommernachtsfest", und der Förderkreis Partnerschaft Schriesheim-Uzés tritt seine alljährliche Reise in die Partnerstadt an. In der Stadt soll es zudem wieder ein Sommer-Ferienprogramm für Kinder geben.

Wie jedes Jahr feiert ganz Schriesheim das Straßenfest und die Kerwe vom 2. bis 4. September. Zwei Wochen später steht wie immer die Weinwanderung im Kalender, bewährt veranstaltet vom Verkehrsverein. Ebenfalls stets gut organisiert ist das "Oktoberfest" der Fußballer des SV Schriesheim. Die CDU begeht den Tag der deutschen Einheit am 3. Oktober wieder mit einer Feierstunde. Wo diese stattfindet, ist noch unklar. Im Alten Rathaus begeht am 14. Oktober der Arbeitskreis Schriesheimer Senioren (ASS) sein 10-jähriges Jubiläum.

Am 9. November ziehen die Martinszüge durch die Straßen der Kernstadt und der Ortsteile. Musikalisch geht es am 11. November mit dem "Kulturherbst" der Grünen Liste und dem "HardChor" weiter. Zum Volkstrauertag tritt der evangelische Kirchenchor Concordia in der Johanneskirche in Altenbach auf. Der OWG lädt am 25. November zur Nikolausweinprobe in den Zehntkeller ein. Am 26. November ehren sowohl die MGV Eintracht als auch der Gesangsverein Liederkranz ihre verstorbenen Mitglieder.

Am 3. Dezember wird das neue Jahrbuch der Stadt Schriesheim vorgestellt. Der Bergwerksverein Schriesheim zelebriert am 4. Dezember seine Barbarafeier im Sudhaus. Im Stadtteil Ursenbach lädt der Ortschaftsrat am 6. Dezember zur Nikolausfeier ein. Auch auf Musik muss im Dezember nicht verzichtet werden. So veranstaltet der Kulturkreis den "Nikolausjazz" am 10. Dezember. Zur "Orgelmusik zwischen den Jahren" begrüßt die evangelische Kirche am 29. November alle Orgelliebhaber in der evangelischen Stadtkirche. Am 30. Dezember feiert die "Bergsträßer Heimatbühne" des MGV Eintracht die Premiere ihres neuen Theaterstücks, und der Schützenverein Strahlenburg beendet mit dem Abschlussschießen das Jahr.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung