23.02.2017

Zehn Tage lang volles Programm auf dem Schriesheimer Mathaisemarkt

Der Mathaisemarkt findet dieses Jahr vom 3. bis 12. März statt

Schriesheim. (cab) Die Schriesheimer und ihre Gäste feiern vom 3. bis 12. März den 438. Mathaisemarkt, das erste große Weinfest des Jahres in der Region. Es wird am Freitag, 3. März, um 19 Uhr mit dem Krönungsabend der neuen Weinhoheiten im Festzelt eröffnet. Auch dieses Jahr ist das Programm abwechslungsreich.

Das erste Wochenende steht wie immer im Zeichen des Sports. Am Samstag, 4. März, werden von 13 bis 16 Uhr die Rennen des 23. Mathaisemarkt-Laufs gestartet. Bei der KSV-Boxmatinee im Festzelt stehen sich am Sonntag, 5. März, um 10.30 Uhr Staffeln aus Baden-Württemberg und Niederschlesien gegenüber. Nachmittags, um 14 Uhr, setzt sich der große Festzug der Vereine und Organisationen in Bewegung, der dieses Jahr unter dem Motto "Schriesheimer Originale" steht.

Die Mittelstandskundgebung des Landes- und Ortsverbands des Bundes der Selbstständigen (BDS) ist der Höhepunkt am Montag, 6. März. Diese beginnt im Festzelt bereits eine halbe Stunde früher als üblich, also um 16.30 Uhr. Festrednerin ist Landeswirtschaftsministerin, Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU). Zum "Empfang der Ehrengäste" werden Vertreter von Behörden und Institutionen aus der ganzen Region am Dienstagmorgen, 7. März, im Schriesheimer Feuerwehrhaus erwartet. Hier zeigt der örtliche Kulturkreis dieses Jahr eine Ausstellung mit Werken des Mannheimer Künstlers Walter Stallwitz. Die "Maximum Sunshine Party" mit Größen wie Willi Herren und Markus Becker ist abends ab 18 Uhr im Festzelt einer der Höhepunkte zum Abfeiern dieses Mathaisemarkts. Am Mittwoch, 8. März, werden im sanierten Zehntkeller die erfolgreichen Winzer der Weinprämierung ausgezeichnet. Donnerstags ist der Stuttgarter Oberbürgermeister, Fritz Kuhn, bei den "Grünen Marktgesprächen" zu Gast - und die Rhein-Neckar-Zeitung veranstaltet in Kooperation mit der Winzergenossenschaft und den Schaustellerbetrieben Göbel ihre beliebte (und ausverkaufte) Riesenradweinprobe.

Das zweite Mathaisemarktwochenende beginnt mit dem "Familientag" am Freitag, 10. März. Am Sonntag, 12. März, ist das Fanfarenzugtreffen, verbunden mit einer Ausstellung historischer Traktoren und landwirtschaftlicher Maschinen, ein besonderer Anziehungspunkt, bevor das Volksfest abends mit einem Brillantfeuerwerk ausklingt.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung