23.02.2017

Leiche von vermisstem Studenten im Neckar am Heidelberger Wehrsteg geborgen (Update)

Leiche von vermisstem Studenten im Neckar am Heidelberger Wehrsteg geborgen (Update)Bei dem am Donnerstagvormittag entdeckten Leichnahm handelt es sich offenbar um einen 19-Jährigen, der seit Mitte Dezember als vermisst galt.

Feuerwehr und DLRG bargen den Körper am Donnerstagvormittag aus dem Heidelberger Neckar. Foto: PR Video

Heidelberg. (pri/pol/rl) Eine Wasserleiche wurde am Donnerstagvormittag im Bereich Wehrsteg/Wasserkraftwerk in der Vangerowstraße entdeckt. Einsatzkräfte von Feuerwehr und DLRG haben kurz nach 8 Uhr die Leiche eines 19-jährigen Studenten aus dem Neckar geborgen, der seit dem 16. Dezember vermisst worden war.

Bei dem Leichnam wurden Papiere aufgefunden, die ihn laut Bericht der Polizei identifizieren. Die Eltern wurden von der Polizei informiert. Der Tote kam in die Rechtsmedizin, wo eine Obduktion durchgeführt werden soll. Anhaltspunkte für eine Fremdeinwirkung liegen derzeit nicht vor. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Der Student aus Südamerika wurde seit Mitte Dezember bei mehreren Aktionen von Polizei und Angehörigen gesucht. Freunde von ihm waren ebenfalls an der Suche beteiligt. Zuletzt war ein Suchhund eingesetzt worden.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung