03.04.2017

Schriesheim: Abgestürzter Kletterer außer Lebensgefahr

Der 36-Jährige hatte am Samstag schwere Verletzungen erlitten

Schriesheim. (pol/mün/dpa-lsw) In einem Steinbruch bei Schriesheim hat sich ein Mann bei einem Kletterausflug am Samstagabend schwer verletzt. Es war zunächst nicht sicher, ob der 36-Jährige seine schweren Verletzungen überleben würde, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Der 36-Jährige sei inzwischen außer Lebensgefahr. Der Freizeit-Kletterer wollte auf Ebene 2 einen Flaschenzug anbringen, als er aus unbekannten Gründen 15 Meter in die Tiefe auf Ebene 1 stürzte.

Ein alarmierter Rettungshubschrauber konnte wegen der Geländeeigenschaften nicht landen, so dass ein Transport mittels Rettungsfahrzeug erfolgte.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung