06.04.2017

Drohanruf in Schriesheim

1500 Euro am Telefon gefordert

Die Frau sollte das Geld unverzüglich nach Antalya schicken

Schriesheim. (pol/sbl) Ein mutmaßlicher Inkasso-Mitarbeiter forderte am Mittwochvormittag eine 74-jährige Frau auf, 1500 Euro nach Antalya zu schicken. Würde sie die Aufforderung missachten, drohte der Anrufer mit zusätzlichen Kosten, so die Polizei. Einen Grund für die Geldforderung nannte der Anrufer nicht.

Völlig aufgelöst berichtete die 74-Jährige einem Angehörigen davon, der unverzüglich die Polizei in Kenntnis setzte. Zu einem Vermögensschadens kam es nicht.

Immer wieder warnt die Polizei vor solchen Telefonanrufen. Geben Sie am Telefon keine persönlichen Besitzverhältnisse preis. Die Polizei rät in solchen Fällen das Telefonat zu beenden und sofort die Polizei zu verständigen.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung