04.05.2017

VW überschlägt sich bei Schriesheim Fahrerin mit Hubschrauber in Klinik gebracht

Die Polizei muss für den Einsatz der Rettungskräfte den Verkehr regeln

Schriesheim. (pol/mün) Eine 42 Jahre alte VW-Fahrerin erlitt am Dienstagnachmittag bei einem Unfall zwischen Altenbach und Schriesheim schwere Verletzungen. In einer Linkskurve geriet das Fahrzeug ins Schleudern, kam nach links ab und überschlug sich. Der VW blieb etwa 50 Meter unterhalb der Straße in einer Böschung auf dem Dach liegen. Die Ursache für den Unfall, der sich gegen 15 Uhr ereignete, ist laut Polizei noch nicht geklärt.

Die Fahrerin erlitt schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 3.000 Euro. Derzeit (16.30 Uhr) findet noch die Unfallaufnahme statt. Nach deren Abschluss wird das Fahrzeug abgeschleppt. Der Verkehr wird noch von Polizeibeamten geregelt.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung

Maifest 2018 der Fußballer vom SV Schriesheim

Maifest 2018 der Fußballer vom SV Schriesheim mit Live-Musik