04.05.2017

Baseballclub Raubritter in Schriesheim Biergarten-Atmosphäre mit ein bisschen Sport

Saisonstart mit neuer LED-Leinwand und Burger-Küche

Schriesheim. (fjm) Dass Baseball als Sport wohl nur von Wenigen in Deutschland als besonders attraktiv und spektakulär wahrgenommen wird, weiß auch Tobias Heising. Der stellvertretende Vorsitzende der Schriesheimer Raubritter ist dennoch davon überzeugt, dass die Spiele seiner Herrenmannschaft ein größeres Publikum anziehen können. "Unser Ziel ist es, die Heimspiele zum Event zu machen", sagt er.

Ein erster Schritt dahin ist die neue Anzeigetafel, die die Raubritter in dieser Saison testen. 800 Kilo wiegt das LED-Display, das von der Firma epicto in Edingen-Neckarhausen zur Verfügung gestellt wird. "Die gegnerischen Mannschaften können es immer gar nicht fassen, wenn sie das sehen", sagt Heising sichtlich stolz. Der Vater eines Jugendspielers hat extra für die neue Anzeigetafel eine Software programmiert, damit nicht nur Spielstand, Strikes und Outs für das Publikum sichtbar werden.

"Jeder unserer Spieler konnte sich eine eigene Einlaufmusik raussuchen", sagt Heising. Als Pitcher Nico Beigel mit der Nummer 39 in Richtung Wurfhügel schreitet, ertönt beim Saisonauftakt am Samstag denn auch gleich "Ich und mein Holz" von den "257ers" aus den Lautsprechern. Einige Kinder im Publikum singen begeistert mit.

Die Tribünen und Bänke am Spielfeldrand sind bei Sonnenschein und frühsommerlichen Temperaturen gut besetzt, dennoch hätte sich Heising mehr Besucher gewünscht: "Bei unserem letzten Pokalspiel war die drei- oder vierfache Menge da." Allerdings habe man bisher auch nicht so offensiv für die Spiele geworben: "Es war ja lange gar nicht klar, ob das mit der Anzeigetafel überhaupt funktioniert." Am Samstag klappt zu Heisingers Freude alles tadellos.

Doch nicht nur das LED-Display soll ein größeres Publikum zu den Heimspielen locken: In der frisch renovierten Küche der Vereinshütte werden Burger gebraten, Pommes frittiert und Getränke ausgeschenkt - auch Schriesheimer, die nichts mit Baseball anfangen können, sollen sich an einer "gemütlichen Biergarten-Atmosphäre mit ein bisschen Sport" erfreuen, wie Heising sagt.

Denn obwohl die Raubritter mit einem guten Kader in diese Saison starten, ist das sportliche Niveau in der Landesliga Baden-Württemberg überschaubar. "Das Saisonziel ist der Aufstieg in die Verbandsliga", so Heising, "und mittelfristig wollen wir zurück in die Ligen des Deutschen Baseballverbands." Grundlage dafür soll die Jugendabteilung des Vereins sein: "Wir haben mit George Bull dort einen Jugendnationaltrainer und dazu noch einen baden-württembergischen Auswahltrainer", sagt Heising.

Am Sonntag gelingt der Herrenmannschaft ein später, aber deutlicher 15:5-Sieg gegen die Bretten Kangaroos. Das nächste Heimspiel steigt am Sonntag, 21. Mai, ab 15 Uhr, gegen die Zweite Mannschaft der Heidelberg Hedgehogs.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung