18.06.2017

Aussichtspunkt am Schriesheimer Jägerhüttenweg eingerichtet

Gute Nachrichten für alle Wanderer, die es im Sommer wieder nach draußen zieht

Schriesheim. (fjm) "Zur schönen Aussicht" heißt der neue idyllische Rastplatz und Aussichtspunkt am Ölberg im Schriesheimer Wald, der Jung und Alt zum Verweilen im Grünen einlädt. Hier bietet sich eine wunderschöne Aussicht über das Rheintal.

Außerdem lässt sich die neue Sitzgarnitur am "Jägerhüttenweg" nach einer längeren Wanderung oder auf der Joggingroute für eine erholsame Pause oder ein gemütliches Picknick im Grünen nutzen. "Wir freuen uns, dass wir einen so perfekten Platz gefunden und auch schon positive Rückmeldungen aus der Bevölkerung erhalten haben", sagt Michael Jakob, Förster des Kreisforstamts des Rhein-Neckar-Kreises. "Wir wünschen allen, die sich hier aufhalten, Entspannung pur."

Das Thema Erholung im Wald spielt beim Kreisforstamt eine bedeutende Rolle: Die Mitarbeiter pflegen das ausgedehnte Wegenetz, das zum Wandern, Rad fahren, Reiten oder zu weiteren sportlichen Aktivitäten genutzt werden kann. Daneben vermitteln Waldlehrpfade Wissen über die Themen Wald und Natur. An geeigneten Orten laden offene Schutzhütten oder Sitzgelegenheiten zum Verweilen ein.

Dies alles muss ständig kontrolliert, gepflegt und - wenn nötig - erneuert werden. Förster Michael Jakob ist wichtig: "Wir kümmern uns um alle Funktionen des Waldes." Man sorge für den "umweltfreundlichen und nachwachsenden Rohstoff" Holz. Und: "Wir erhalten den Wald als Lebensraum für viele geschützte Tier- und Pflanzenarten und machen ihn zusätzlich attraktiv für die Bevölkerung."

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung