30.06.2017

Das Jahr 2018 wird Jubiläumsjahr

Verein der Hundefreunde lud zu seinem Sommerfest mit Hunderennen - Nächstes Jahr steht im Zeichen des 50-jährigen Jubiläums

Schriesheim. (joho) Zum 49. Mal hatte am Sonntag der Verein der Hundefreunde Schriesheim zu seinem traditionellen Sommerfest geladen, das er seit Vereinsgründung in jedem Jahr veranstaltet. Entsprechend verankert ist dieser Termin im Gedächtnis der Schriesheimer, sodass auch diesmal wieder über 100 Besucher die Gelegenheit zu einem Ausflug zum Gelände der Hundesportler am Ladenburger Fußweg nutzten.

Dort hatte der Verein wieder bestens für Verpflegung gesorgt, wobei bei der sommerlichen Hitze besonders kühle Getränke gefragt waren. Aber auch die angebotenen Grillwaren fanden regen Zuspruch. Im Dauereinsatz waren neben vielen Helfern auch Vereinsvorstand Peter Reich und Andrea Hey-Meier, zweite Vorsitzende und Schriftführerin des Vereins.

Im Mittelpunkt des Geschehens standen aber die Vierbeiner, die sich nicht nur unter die Festgäste gemischt hatten, sondern auch "arbeiten" mussten und dabei zeigen konnten, was sie gelernt haben. Neben verschiedener Show-Einlagen war dabei auch das große Hunderennen, koordiniert von Ausbilderin Natalie Gabriele, Höhepunkt und Hingucker. In verschiedenen Größenklassen flitzten die Hunde über die 50-Meter-Strecke, wobei häufig nicht auszumachen war, ob Mensch oder Tier mehr Spaß an der Sache hatten.

Letztlich hatte "Pebbles" von Natalie Gabriele bei den kleinen Hunden unter 35 Zentimeter Schulterhöhe mit 4,61 Sekunden die Schnauze vorn, den ersten Platz bei den mittelgroßen Hunden (bis 55 Zentimeter) erhechelte sich "Django" von Cédric Dörr mit 4,13 Sekunden. Und bei den Großen (75 Zentimeter) ergatterte "Poseidon" von Jessica Lozar mit 3,91 Sekunden Laufzeit den Thron im Schriesheimer Hunderennen. Der junge Siberian-Husky-Border-Collie-Mix war mit dieser Zeit zugleich Tagessieger und heimste den diesjährigen Titel "Schnellster Hund von Schriesheim" ein. Mit einer respektablen Zeit von 4,53 Sekunden lief "Wilma" von Heike Ohlau in der Seniorenklasse "Graue Schnauzen" auf die oberste Stufe des Siegertreppchens.

Die Schriesheimer Hundefreunde haben sich für das laufende Jahr noch einiges vorgenommen. So veranstalten sie am 16. Juli ein Agility-Turnier, Ende Oktober folgt der "Halloween Tunnel-Cup". Auch bei den Ferienspielen sind sie wieder mit einem Angebot dabei. Am 9. Dezember steht die Jahresabschlussfeier auf dem Vereinsprogramm.

Im kommenden Jahr werden die zahlreichen Veranstaltungen dann ganz im Zeichen des 50-jährigen Bestehens des Vereins der Hundefreunde stehen, kündigte Hey-Meier an.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung