04.08.2017

"Kinder-Initiative Strahlenburg" - Handballstar Uwe Gensheimer zu Besuch

18.700 Euro für "Haus Marienkäfer" durch eine Charity-Veranstaltung gesammelt

Handballstar Uwe Gensheimer (m.) signierte sein Trikot für die Verlosung zugunsten des Vereins um Uli Roth auf dem Gutshof Ladenburg. Foto: Sturm

Schriesheim/Ladenburg. (stu) Ein großer Erfolg für die Schriesheimer "Kinder-Initiative Strahlenburg": Eine Charity-Veranstaltung auf dem Ladenburger Gutshof brachte am vergangenen Donnerstag einen stolzen Erlös ein. "Wir haben unser Konto heute Abend um 18.700 Euro aufgebessert", verkündete die Vereinsvorsitzende Alex Roth, die zuvor in einer beeindruckenden Rede den rund 300 Gästen das Vereinsziel erläutert hatte.

Die Kinder-Initiative will eine Pflegeeinrichtung eröffnen, in der schwerkranke Kinder durch den Schriesheimer Pflegedienst "Edelweiß-Kids" in liebevoller Umgebung optimale pflegerische, medizinische, therapeutische und pädagogische Betreuung erhalten. Für viele Familien mit chronisch kranken Kindern ist das aus finanziellen und medizinischen Gründen nicht möglich. Sie müssen daher nach der Austherapierung im Kinderkrankenhaus oft in Pflegeheimen für Senioren untergebracht werden.

Alex Roth und ihr Mann Uli haben selbst erleben müssen, wie kräftezehrend es ist, ein schwer herzkrankes Kind zu betreuen. "Kinder und Eltern brauchen gerade in einer solch schwierigen Situation einen Ort der optimalen Betreuung. Wenn ich mir vorstelle, unser Kind hätte in eine Pflegeeinrichtung für Senioren gemusst - ich wäre daran zerbrochen", drückte Alex Roth emotional aus, womit sich viele Eltern in ihrer Extremsituation befassen müssen.

Das Ehepaar ist optimistisch, dass bald der Standort der Einrichtung bekannt gegeben werden kann. Auch der Name für die Einrichtung sei bereits geschützt: "Haus Marienkäfer" wird die Einrichtung heißen. Gespräche mit dem Eigentümer verlaufen positiv, und der beauftragte Architekt hat erste Planungen vorgelegt. "Drücken Sie uns die Daumen, dass wir das Haus bald vorstellen können", sagte Alex Roth.

Viele Förderer wirken aktiv daran mit. Dazu gehört das Ehepaar Dagmar und Andreas Huben, die den Gutshof für die Charity-Veranstaltung zur Verfügung stellten und kräftig die "Werbetrommel" für die gute Sache rühren. Die Vereinskasse füllt sich immer mehr, wofür sich die Roths auch bei der Herrenmannschaft der SG Leutershausen und beim Old-Star-Handballteam bedankten, die Benefizspiele organisierten.

Ex-Nationalspieler und PUR-Manager Uli Roth ließ für das Projekt seine Kontakte spielen: Im Gutshof schaute zum Beispiel Handballstar Uwe Gensheimer vorbei, um zu helfen. Er stellte sein Meistertrikot der Rhein-Neckar-Löwen für eine Verlosungsaktion zur Verfügung. Der Gewinnerin unterschrieb Gensheimer, der selbst seit kurzem Vater ist, das Meistertrikot. "Ist doch klar, dass ich diese tolle Idee der Kinderinitiative Strahlenburg gerne unterstütze", sagte Gensheimer der RNZ. Er fühlte sich wohl im Gutshof, weil er kurz vor seiner Rückreise zum Trainingsauftakt in Paris noch viele alte Freunde traf.

Die Gründungsmitglieder Alex und Uli Roth, Michael Schenk, Bernd Schenk, Alexander Scharf, Jens Rückert und Barbara Schenk-Zitsch freuen sich über große wie kleine Unterstützungsaktionen. In der Schriesheimer Bäckerei Heiß wurde ganz spontan ein Spendenkorb aufgestellt, der Damen-Lions-Club Rhein-Neckar wurde aktiv, und die Sättele-Apfelbachmühle spendete den Erlös des Weihnachtsmarktes dem Verein. Ein befreundetes Paar der Roths überreichte ihre Hochzeitskollekte, und die Mitgliederzahl des Vereins wächst stetig.

Auch von prominenter Seite wird geholfen: Rolf Stahlhofen, Gründungsmitglied der Söhne Mannheim, gab ein beeindruckendes Kurzkonzert, und Newcomer Jonathan Zelter sang seine Ballade "Ein Teil von meinem Herzen", denn auch ihm ist die Unterstützung des Marienkäfer-Hauses wichtig. Zudem spielte die Schriesheimer T-Band groß auf. Zum Erfolg trug auch die Verlosung bei. Zehn Euro kostete ein Los, als Hauptgewinne winkten Reisen und Gutscheine.

Am Erfolg der Veranstaltung auf dem Ladenburger Gutshof waren viele beteiligt. "Wir können alle stolz sein, was wir in nur eineinhalb Jahren geschafft haben", war Alex Roth nach der Veranstaltung zufrieden. Sie kündigte weitere Aktionen an, denn der "Marienkäfer" soll bald Wirklichkeit werden.

Copyright (c) rnz-online

"Kinder-Initiative Strahlenburg" - Handballstar Uwe Gensheimer zu Besuch-2

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung