27.11.2002

Spenden-Übergabe des BDS in Dresden

Ins Wasser fällt ein Stein, ganz heimlich still und leise und ist er noch so klein, er zieht doch weite Kreise! (von Manfred Siebald).
So könnte man unsere Reise vom 23.-24.11.2002 mit unserer BDS Spende nach Dresden überschreiben. Die Freude war riesig und wir können mit gutem Gewissen sagen, dass wir die Spende in die richtigen Hände übergaben. Bei der Scheckübergabe an Familie Curth, sah man so manche Träne in die Augen steigen.
Wir möchten uns bei allen Spendern von ganzem Herzen bedanken, dass wir diese Freude miterleben durften. Desweiteren ein ganz dickes "Danke" an Frank Röger und sein VHS Team für die perfekt organisierte Reise.
Doris Miech (BDS-Geschäftsführerin)

Spenden-Übergabe des BDS in Dresden-2

Autor: schriese.de-Team