08.02.2010

Löweneck hört auf als CDU-Vorsitzender

Löweneck hört auf als CDU-Vorsitzender

Schriesheim. (cab) Nach dem Rückzug von Marie Luise Fleck und dem angekündigten Abschied von Karl-Heinz Spieß aus dem Gemeinderat hat Anselm Löweneck mitgeteilt, dass er für das Amt des CDU-Stadtverbandsvorsitzenden nach fünf Jahren nicht mehr zur Verfügung steht. Löweneck gab dafür familiäre und berufliche Verpflichtungen an. Als Nachfolger wird Schriesheims JU-Chef und CDU-Vorstandsvize Adrian Ahlers gehandelt. Ahlers würde somit innerhalb kürzester Zeit nicht nur Stadtrat als Nachrücker für Spieß, sondern auch Ortschef der Union: "Adrian Ahlers könnte das", sagte Löweneck. Das letzte Wort haben die Mitglieder. Sie wählen ihren neuen Vorstand in der Jahreshauptversammlung am Dienstag, 23. Februar, um 20 Uhr, in der "Linde". Geht es nach Stadträtin Isolde Nelles, dann sollten die Christdemokraten auch eine neue Schriftführerin wählen. Nelles ist unter anderem als Vorsitzende der "IG Branich" stark eingebunden und würde daher gerne kürzer treten im CDU-Vorstand: "Wenn sich aber niemand finden sollte, würde ich weitermachen", sagte sie gestern auf Anfrage.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung