22.04.2010

Hauchdünne Mehrheit für verbilligtes Essen

Von Stephanie Kuntermann

Schriesheim. Ohne weitere Diskussionen wurde dem diesjährigen Haushalt gestern Abend im Gemeinderat zugestimmt, ebenso den Wirtschaftsplänen Wasser- und Abwasserversorgung.

Weitaus schwerer tat sich das Gremium dagegen mit dem Haushaltsantrag der SPD, der ein verbilligtes Mensaessen für Kinder aus Hartz-IV-Familien anregte. Eine Stunde lang diskutierten Stadträte, Bürgermeister Hansjörg Höfer und Hauptamtsleiter Edwin Schmitt, bis der Antrag schließlich mit einer hauchdünnen Mehrheit von 14 zu 13 Stimmen mit den Stimmen von SPD, Grüner Liste, FDP-Stadtrat Wolfgang Renkenberger und Anselm Löweneck (CDU) angenommen wurde.

Mehr in der Print-Ausgabe vom 22. April 2010.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung

Der Goldene Hirsch liefert jetzt - anklicken, bestelle und liefern lassen ...

Der Goldene Hirsch liefert jetzt!

Anklicken, bestellen und liefern lassen ...