27.09.2013

Schriesheim: Mit 4,4 Promille vom Rad gestürtzt

Schriesheim. Ein 41-jähriger Fahrradfahrer bremste am Donnerstag, 26. September, aprupt ab, als ihm ein Auto entgegenkam und flog über den Lenker auf die Straße. Laut Polizei war der Radfahrer gegen 18.30 in der Kirchstraße unterwegs, als ihm ein Nissan entgegen kam. Da er so stark abbremste, schleuderte es ihn über seinen Lenker auf die Straße. Nach einer Erstversorgung durch DRK-Rettungskräfte wurde der 41-Jährige in eine Klinik gebracht. Dort stellte sich heraus, dass er 4,4 Promille hatte. Auch bei der 48-jährigen Nissanfahrerin kam bei der Unfallaufnahme der Verdacht auf, dass sie alkoholisiert war. Ihr Test ergab 1,1 Promille, zudem wurde ihr Führerschein einbehalten. Beide Verkehrsteilnehmer werden wegen Trunkenheit im Straßenverkehr angezeigt. (pol)

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung