02.03.2014

Der neue Schriesheimer Raiffeisenmarkt eröffnet am 18. März

Nur 34 Wochen Bauzeit wurden für den neuen Markt in Schriesheim benötigt. Auf dem etwa 2000 Quadratmeter großen Gelände finden die Kunden ein Angebot von etwa 10.000 Artikeln.

Schriesheim. (nare) Auf dem OEG-Areal ist ein weiteres Gebäude fertig: Nach knapp 34 Wochen Bauzeit sind die Arbeiten am neuen Raiffeisenmarkt beendet. Nur wenige hundert Meter entfernt von seinem alten Standort, dessen Tage nun endgültig gezählt sind, öffnet der neue Markt am Dienstag, 18. März, erstmals seine Türen - also unmittelbar nach dem Mathaisemarkt. Die Fahnen vor der Tür wehen schon.

Die ZG Raiffeisen hat an ihrem neuen Standort in Schriesheim rund 1,75 Millionen Euro investiert. Auf dem etwa 2000 Quadratmeter großen Gelände finden die Kunden ein Angebot von etwa 10.000 Artikeln. Zu dem Gelände des neuen Raiffeisenmarktes gehört neben der etwa 500 Quadratmeter großen Verkaufsfläche auch ein rund 680 Quadratmeter großes, beheiztes Gewächshaus. Zudem gibt es einen Grünmarkt mit ungefähr 520 Quadratmeter Verkaufsfläche.

Auf diesem Freigelände können sich Hobbygärtner mit Pflanzen und allerlei Produkten für den Garten eindecken. Neben der großen Auswahl an Gartenartikeln zählt zu dem Angebot des neuen Marktes auch Heimtiernahrung, Vollwertkost sowie Obst und Lebensmittel aus der Region.

In einer Pressemitteilung heißt es, das zehnköpfige Team um Regionalleiter Sebastian Sorn und Niederlassungsleiter Christian Dötig plane vom 18. bis 22. März eine Eröffnungswoche mit vielen Aktionen und Angeboten. Für das leibliche Wohl sei dank vieler Probierstände von Lieferanten und Partnern gesorgt.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung