04.03.2014

"Ballaboys" wollen in Schriesheim groß rauskommen

"Ballaboys" wollen in Schriesheim groß rauskommen

Durch Videos auf "Youtube" sind die Jungs aus Schriesheim der Internetgemeinde bekannt - Beim Mathaisemarkt performen sie live auf der Festzeltbühne

Von Carsten Blaue

Schriesheim. Neudeutsch würde man sagen, sie sind "Newcomer". Auf jeden Fall sind "Die Ballaboys" eine Boygroup, die bislang vor allem im Internet auffiel. Das soll sich jetzt ändern. Beim Mathaisemarkt sind die sechs gut gelaunten Jungs aus Schriesheim gleich mehrmals live zu hören und zu erleben. Und das an ziemlich prominenter Stelle.

Vor einem Jahr fanden "Die Ballaboys" zusammen, um mit Musik einfach Spaß zu haben. Auf "Youtube" stellten sie ihr Video "Ich bin ein Ballaboy" ein, ihren "Sommerhit 2013". Der wurde seitdem gut 27.600 mal aufgerufen. Ein frischer, ziemlich ansprechend gemachter Gute-Laune-Clip. Das Ganze geht wohl in die Hip Hop-Richtung. Auf jeden Fall wurden die "Ballaboys" dadurch in Schriesheim und der Umgebung so bekannt, dass sie beim Straßenfest vergangenes Jahr auftraten und auch beim Saisonabschluss der Ringer der SVG Nieder-Liebersbach. Der Gig im Odenwald dürfte auf Alexander Grafs Betreiben hin zustande gekommen sein. Denn er ist nicht nur so eine Art Manager der Gruppe, sondern ringt auch selbst bei der SVG.

Zu den "Ballaboys" gehören vier Sänger: Moritz "Mauricio" Schotsch ist der musikalische Kopf des Ganzen. Juan "Kleid" Jara-Rios beschäftigt sich mit der Bühnenperformance. Die Kreativabteilung der "Ballaboys" sind Constantin "Conrad" Amberger und Ulli "Horsti" Riedelsheimer. Als DJ auf der Bühne agiert Philip Stumpf. Er nennt sich dabei "DJ KoolPferd". Daneben koordiniert er die Online-Aktivitäten der "Ballaboys". Alle gemeinsam wollen beim Mathaisemarkt nun auch Stimmung und Heiterkeit ins Festzelt bringen - und dabei groß rauskommen. Einer hat schon jetzt viele Sympathien für die sechs Spaßbereiter: Bürgermeister Hansjörg Höfer. "Der Auftritt der 'Ballaboys' beim Straßenfest kam gut an", sagte er. Also bekommen sie ihre Chance beim Mathaisemarkt. Die Voraussetzungen sind schon deshalb gut, weil die "Ballaboys" nach eigenen Angaben einen "Mathaisemarkt-Song" in der Tasche haben. Den werden sie nun performen können - in ihrem eigenen Stil, der Jung und Alt gleichermaßen unterhalten kann.

Nach eigenen Angaben treten "Die Ballaboys" nicht nur im Rahmen des Krönung zur Eröffnung des Mathaisemarkts am Freitag, 7. März, im Festzelt auf, sondern am gleichen Tag bei der Vernissage der KKS-Kunstausstellung im Feuerwehrhaus. Das bisher Größte dürfte für "Die Ballaboys" aber ein 45-Minuten-Set sein, das sie am Samstagsabend, 8. März, im Festzelt auf die Bühne bringen werden. Wer sich schon mal reinhören möchte: Seit 1. März ist das jüngste Werk der Gruppe auf "Youtube" zu sehen. Das Musikvideo heißt "Warum".

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung