03.05.2014

Am Sonntag spielt die Minigolf-Spitze in Schriesheim

Am Sonntag Bundesliga-Spieltag im Minigolfpark des MSC - Vereinsjubiläum im Oktober

Von Stephanie Kuntermann

Schriesheim. Bereits zum dritten Mal ist Schriesheim Austragungsort: An diesem Sonntag findet im Minigolfpark der vierte Spieltag der Minigolf-Bundesliga statt.

"Dann ist die Crème de la Crème des Minigolfs zu Gast", schwärmt Michael Ritschel. Weil die Regularien des Verbands vorschreiben, dass die Mannschaften kein "Heimrecht" haben, dürfen die Spiele nur dort ausgetragen werden, wo keine Bundesligamannschaft zu Hause ist. Als Ausrichter hat der Schriesheimer Miniaturgolf Sportclub (MSC) um Vorsitzenden Ritschel deshalb in erster Linie mit dem organisatorischen Drumherum zu tun: Das bedeutet, sechs Damen- und sechs Herrenmannschaften mit jeweils vier beziehungsweise sieben Spielern, dazu Begleiter und Trainer, unterzubringen und zu bewirten. Titelverteidiger ist der BGS Hardenberg-Pötter, neunmaliger Gewinner des Europacups, dem fünf aktuelle Nationalspieler angehören, von denen zwei den Einzeltitel bei der Deutschen Meisterschaft 2013 gewannen.

Ein weiterer Favorit auf den Meistertitel ist die SG Arheilgen mit den Nationalspielern Achim Braungart Zink, Dennis Kapke und dem amtierenden Jugend-Weltmeister Andreas Schneider. Nach drei Spieltagen liegt die junge Mannschaft mit drei Punkten vor dem Titelverteidiger.

Bei den Frauen heißen die Stars Bianca Zodrow, Jasmin Ehm (beide vom MGC Göttingen) und Anne Bollrich vom 1. MCG Mainz.

Gespielt wird in Schriesheim sowohl auf Eternit- als auch auf Filzbahnen, die seit letztem Jahr die Namen ihrer Sponsoren an den Seiten tragen: Der Verein verfügt über die beachtliche Zahl von 40 Sponsoren, die die Renovierung von Bahnen und auch neue Hindernisse finanzierten. Neu ist diesmal auch der "Ergebnisdienst" auf der Anlage, der über zwei 47-Zoll-Monitore übertragen wird.

Kommen darf jeder, der sich für die spannenden Wettkämpfe interessiert, bei denen es darum geht, die 18 Bahnen mit nicht mehr als 18 Punkten zu spielen.

Im Spätjahr steht hier - auch anlässlich des 50-jährigen Vereinsjubiläums - eine noch größere Veranstaltung an: Vom 2. bis 4. Oktober richten die Schriesheimer nämlich erstmals den Minigolf-Europacup aus, zu dem zehn Damen- und 15 Herrenmannschaften aus ganz Europa erwartet werden: Mit Begleitern ungefähr 200 Menschen, für die das sechsköpfige Organisationsteam Unterbringung, Rahmenprogramm, eigene Homeá †page und Verpflegung plant. Jeweils eine Damen- und eine Herrenmannschaft qualifizieren sich bei den Bundesligaspielen schon jetzt für die Teilnahme im Oktober.

Fi Info: Der Bundesligaspieltag beginnt am 4. Mai um 8 Uhr im Minigolfpark, Eintritt frei.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung