09.06.2014

Zwölf Stunden Bewegung für alle in Schriesheim

Am 28. Juni präsentieren sich die Sportvereine beim Event "Schriesheim BEWEGT sich"

Von Stephanie Kuntermann

Schriesheim. Sieben Veranstalter, ebenso viele Plätze, knapp 300 Helfer, Tänzerinnen, Fußballer, Turner oder Trainer und schätzungsweise zwölf Stunden Programm am Samstag, 28. Juni: Damit wäre der organisatorische Rahmen für "Schriesheim BEWEGT sich" in etwa abgesteckt. Dass das Verb im Veranstaltungsmotto groß geschrieben wird, ist kein Zufall, haben sich doch lauter Vereine, die mit Bewegung zu tun haben, zusammengetan, um eine weitere Mammutveranstaltung zum Stadtjubiläum beizutragen.

"Als die Stadt angefragt hat, ob wir uns am Jubiläumsjahr beteiligen möchten, war uns recht schnell klar, dass wir mitmachen wollen", sagt Jürgen Busch. Der Vorsitzende des TV Schriesheim hielt allerdings wenig von lauter kleinen "Festchen" der Sportvereine und machte sich auf die Suche nach Gleichgesinnten für etwas Gemeinsames. Er suchte und fand sie in unmittelbarer Nachbarschaft des Sportplatzes. Reitverein und OWK, die ursprünglich auch Interesse bekundeten, sagten ab, auch wegen eigener Veranstaltungen.

Geblieben sind Vereine, die am Aktionstag mit ganz unterschiedlichen Programmen, viel Kreativität und unzähligen Ideen auf sich und ihre Sportarten aufmerksam machen wollen.

Unter Federführung von Klaus Reitberger bietet der TVS in der Mehrzweckhalle ein buntes Programm, das von einer Bauchtanz-Vorführung abgerundet wird. "Zuschauer können, müssen aber nicht mitmachen", sagt Busch. Für ihre Bäuche können sie gleichwohl etwas tun: In der Halle soll es einen Stand mit Kaffee und Kuchen geben.

Abends Live-Musik

Überhaupt, das versprechen schon die Flugblätter, Plakate und Transparente, wird niemand hungern müssen: Überall, wo Bewegung angeboten wird, gibt es auch Essen und Trinken. Etwa die legendären Hamburger am Kiosk des "Raubritter"-Vereinsgeländes, wo die Baseballer am Nachmittag Einführungen in ihren Sport anbieten. Auch beim Minigolf- und Tennisclub kann man probeweise trainieren, die SVS-Fußballer um Trainer Horst Lange haben einen Geschicklichkeitsparcours in petto.

Eine weithin sichtbare Attraktion bieten die "Naturfreunde": Der Verein hat beim THW einen Kletterturm angemietet, der vom 21. Juni bis 12. Juli auf dem Sportgelände steht. Unter Anleitung von Mitgliedern mit Sicherungsschein kann man hier erste Kletterversuche machen. In der KSV-eigenen Halle gibt es Vorführungen und im "medaktiv"-Fitness-Studio Infos über Krebsnachsorge, Kinder-Yoga, Rückenschule sowie einen kostenlosen Gesundheits-Check. Wer will, kann schon vor dem 28. Juni in verschiedenen Schriesheimer Geschäften eine Stempelkarte mitnehmen, auf der am Festtag alle Stationen abgestempelt werden können. 1500 Karten haben die Organisatoren in der Hoffnung auf eine breite Resonanz drucken lassen, jede ausgefüllte Karte nimmt an einer Verlosung teil, wo es Vereins- und Dauerkarten sowie "Schriesheimer Strahler" zu gewinnen gibt.

Abgerundet wird der Tag nicht nur mit der Ziehung der Gewinner durch die Weinhoheiten, sondern auch mit einem weiteren Großereignis: Ab 18 Uhr treten nämlich die "Honeywell Bouncers" im Sportgelände auf. Beim Feiern und Mittanzen können sich die Fans fetziger Rockmusik noch bis tief in die Nacht bewegen. Und schließlich haben die Organisatoren auch noch an die Fußballfans gedacht: Ab 22 Uhr wird für alle, die dann fernsehen wollen, das WM-Achtelfinalspiel dieses Tages übertragen (siehe Kasten rechts).

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung

Die Nähstube Mona Lisa ist umgezogen - Änderungsschneiderei, Schneideratelier, Maßanfertigung

Die Nähstube Mona Lisa zieht um!

Jetzt in der Heidelberger Str. 32c