14.02.2018

Minigolf-Bahnen erstrahlen in neuem Glanz

Der Minigolfsportclub hat "Umbauphase eins" seiner Anlage abgeschlossen

Schriesheim. (fjm) Der erste Schritt ist endlich geschafft: Nach einem sehr langen und feuchten Winter konnten 25 Mitglieder am Sonntag die "Umbauphase eins" an der Filz-Anlage im Minigolfpark abschließen. Das gab Vorsitzender Michael Ritschel bekannt. Bereits seit Oktober 2017 hatte der Minigolfsportclub (MSC) in Eigenregie Grünanlage und fünf Filzbahnen saniert. Am gestrigen Sonntag wurden schließlich auch an der letzten Bahn die Gehwegplatten angepasst und neu verlegt. Nun muss der Kurs im Frühjahr nur noch gereinigt werden, ab März kann dann die Saison losgehen.

Am Sonntag wurden auch Äste und Grünschnitt entsorgt. Unterstützt wurde der Verein dabei von mehreren Firmen, die zum Beispiel die Entsorgung von Erde und Grünschnitt kostenfrei übernahmen oder Material günstiger zur Verfügung stellten. Kleine Details an den Filzbahnen werden in den nächsten Tagen noch ergänzt. Nach Phase eins ist für den MSC jedoch vor den Phasen zwei und drei. Die Sanierung der nächsten sechs Bahnen soll voraussichtlich im August beginnen. Insgesamt soll der Umbau aller Filzbahnen etwa 70.000 Euro kosten.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung

11. Schriesheimer Weihnachtsdorf

11. Schriesheimer Weihnachtsdorf