14.02.2018

Reparaturarbeiten am Schillerplatz

Reparaturarbeiten am SchillerplatzWährend der Arbeiten ist die Fläche unter den Toren gesperrt – Wie lange ist noch unklar

An den Cortenstahltoren werden elastische Fugen erneuert. Foto: Dorn

Schriesheim. (fjm) Erstaunte Blicke vieler Passanten gestrigen Dienstagmorgen am Schillerplatz: Die vier markanten Corten- stahltore und die zugehörigen Wasserspiele waren mit weiß-roten Bändern abgesperrt. Ein größerer Umbau steht dort allerdings nicht an: Auf Nachfrage erklärte das städtische Bauamt gestern, an dem Brunnen würden elastische Silikonfugen repariert.

Während der Arbeiten sei die Fläche unter den Toren deshalb gesperrt. Zu Dauer und Kosten der Reparatur machte die Verwaltung gestern keine Angaben. Der Schillerplatz war vor knapp drei Jahren nach achtmonatiger Bauzeit eröffnet worden. Die Corten- stahltore am "Begrüßungsplatz", wie Bürgermeister Hansjörg Höfer ihn nannte, waren zuvor immer wieder Gegenstand von Diskussionen. Inzwischen ist der Schillerplatz, wegen der Wasserspiele besonders im Sommer, zu einem beliebten Treffpunkt geworden.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung

11. Schriesheimer Weihnachtsdorf

11. Schriesheimer Weihnachtsdorf