14.11.2018

Strahlenberger Hof Schriesheim: Lampe im Kleiderschrank löst Brand aus

29-jähriger Feuerwehrmann bei Einsatz leicht verletzt

Schriesheim. (fjm) Bei einem Schwelbrand in einer Wohnung oberhalb des Restaurants „Strahlenberger Hof“ in der Kirchstraße ist am Dienstagabend ein 29 Jahre alter Feuerwehrmann leicht verletzt worden. Das berichten die Polizei und die Freiwillige Feuerwehr Schriesheim. Gegen 20.30 Uhr hatten die Bewohner den Notruf gewählt, weil es in der Wohnung verbrannt roch. Der 48 Jahre alte Wohnungsinhaber öffnete die Fenster, um den Rauch abziehen zu lassen, und verließ mit seinem Sohn das Haus.

Die Feuerwehr fand die Quelle des Geruchs im Schlafzimmer: In einem Kleiderschrank hatte Kleidung über einer Lampe angefangen zu schmoren. Als die Feuerwehr den Schrank öffnete, entzündete sich diese. Die Einsatzkräfte trugen Kleidung und Lampe aus der Wohnung. Dabei zog sich ein 29-jähriger Feuerwehrmann leichte Verbrennungen zu, obwohl er Schutzhandschuhe trug. „Wir sind momentan noch dabei zu eruieren, wie das passieren konnte“, sagte Kommandant Oliver Scherer am Mittwochvormittag.

Schwierigkeiten verursachte auch ein Falschparker, dessen VW-Transporter in der Kirchstraße an der Ecke Heidelberger Straße im Halteverbot stand. So mussten das Löschfahrzeug und die Drehleiter rückwärts die Kirchstraße bis zur Friedrichstraße zurückfahren, um dann drehen zu können.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung

11. Schriesheimer Weihnachtsdorf

11. Schriesheimer Weihnachtsdorf