21.01.2019

Altenbach: Hasso Plattner hat die Heimat nie vergessen

SAP-Mitbegründer Hasso Plattner wird heute 75 Jahre alt

Schriesheim-Altenbach. (fjm) Ob Kirche, Ortsmittelpunkt oder Kunstrasenplatz: Wer durch Altenbach fährt oder den Ortsteil besucht, sieht die Spuren von Hasso Plattner. Der SAP-Mitbegründer ist dort zwar trotz seines großen Anwesens selten anzutreffen, hat viele Projekte mit großen Spendensummen aber überhaupt erst möglich gemacht. Heute feiert er seinen 75. Geburtstag.

"Er ist ein Mann von Welt, der seine Heimat nie vergessen hat", sagt Gerhard Burkhardt, langjähriger Freund des Mäzens und Aufsichtsratsvorsitzender der Baugenossenschaft Familienheim Rhein-Neckar. "Er hat in der Region unglaublich viel getan." Zwischen seinem Bruder Alfred Burkhardt, ehemaliger Ortsvorsteher, und Plattner waren die Kommunikationswege kurz.

Die "Altenbach-Connection" ermöglichte unter anderem 2003 den Bau eines Kunstrasenplatzes für die TSG Altenbach, die Umgestaltung des Ortsmittelpunkts 2011 und die Sanierung der evangelischen Kirche. "Er hat aber meistens gesagt: ,Gerhard - rede bitte nicht zu viel darüber’", erinnert sich Burkhardt. "Er hat seine Bodenständigkeit nie verloren."

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung