29.03.2019

Kreuzungscrash fordert 40.000 Euro Schaden

Opel-Fahrer missachtet "Rechts vor Links"-Regel - Audi-Fahrer leicht verletzt

Schriesheim. (pol/mare) Die Vorfahrtsregel "Rechts vor Links" missachtete am Donnerstag um kurz nach 15 Uhr ein aus Dossenheim stammender Opel Mokka-Fahrer an der Kreuzung Bismarck-/Zentgrafenstraße. Er stieß laut Polizeibericht mit einem ordnungsgemäß fahrenden Audi A4-Fahrer zusammen.

An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von über 40.000 Euro. Der Audi-Fahrer klagte bei der Unfallaufnahme über Verletzungen, benötigte vor Ort aber keine medizinische Versorgung. Der Verursacher sieht einer Anzeige entgegen.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung