31.03.2019

62-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt

Er krachte gegen eine Leitplanke und wurde auf die Gegenfahrbahn geschleudert

Schriesheim. (dpa-lsw) Ein Motorradfahrer hat auf der Landstraße zwischen Wilhelmsfeld und Schriesheim die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist schwer verletzt worden. Der 62 Jahre alte Mann sei am Samstag in einer abschüssigen Linkskurve zu schnell unterwegs gewesen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Er krachte gegen eine Leitplanke und wurde auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Der Mann erlitt mehrere Knochenbrüche und wurde in eine Klinik gebracht.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung