14.07.2019

Taxi prallte auf Rettungswagen

Taxi prallte auf RettungswagenEinsatz am Sonntagmorgen
Die Einsatzkräfte mussten Kühlflüssigkeit auffangen. Foto: Feuerwehr Schriesheim

Schriesheim. (RNZ) Schriesheimer Feuerwehrleute haben am frühen Sonntagmorgen auf die Bundesstraße B3 ausrücken müssen. In Höhe des Säulenwegs waren gegen 3.30 Uhr ein Taxi und ein Rettungswagen in einen Unfall verwickelt. Nach Erkenntnissen der Polizei fuhr der 25 Jahre alte Fahrer des Sanka auf das Taxi auf.

Die Folge: Der 56-jährige Taxifahrer und sein Fahrgast wurden leicht verletzt. Der 28-jährige Fahrgast wurde sicherheitshalber in ein Krankenhaus gebracht.

Aus dem Rettungsfahrzeug lief Kühlerflüssigkeit aus. Diese wurde von der Feuerwehr zunächst abgestreut und dann aufgenommen. Parallel hierzu mussten die Brandschützer die Einsatzstelle ausleuchten.

Der Rettungswagen war nicht mehr fahrbereit und musste infolgedessen abgeschleppt werden.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung