26.09.2019

Kurpfalz-Gymnasiums wird saniert

Kurpfalz-Gymnasiums wird saniert

Das Paket ist geschnürt und es ist 21,45 Millionen Euro schwer

Foto: Dorn

Schriesheim. (mpt) Nach langem Hin und Her ist die Sanierung des Kurpfalz-Gymnasiums beschlossen. Bei 19 Ja- und 7 Nein-Stimmen (Grüne Liste) ebneten die Schriesheimer Gemeinderäte den Weg für das 21,45 Millionen Euro teure Mammutprojekt.

Da die Generalüberholung des Schulgebäudes zuletzt mit knapp 24 Millionen Euro trotz zahlreicher Zuschüsse kaum mehr stemmbar erschien, geht die von den Architekten heruntergeschraubte Endversion nun mit einigen Abstrichen einher.

Vor allem am Material wird gespart: So soll ein anderer Bodenbelag – Teppich statt Kautschuk – verwendet und an der Deckenfläche sowie den Fenstern Gelder ohne großen Qualitätsverlust eingespart werden.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung