09.11.2019

Sperrungen bei Baumschnitt an der B3 möglich

Behinderungen durch Arbeiten vom 12. bis 15. November

Bergstraße. (fjm) Wegen Baumschnittarbeiten kann es von Dienstag, 12., bis November bis einschließlich Freitag, 15. November, entlang der B 3 zu Verkehrsbehinderungen kommen. Das Zurückschneiden der Baumkronen sei notwendig, weil dort bei einer Kontrolle Schäden festgestellt worden seien, teilte das Landratsamt des Rhein-Neckar-Kreises am Freitag mit.

"Es geht vor allem um Äste, die wegen des trockenen Sommers abgestorben sind", sagte Sprecherin Silke Hartmann auf Nachfrage. "Bei Herbstwinden könnten diese in den Straßenraum fallen und Verkehrsteilnehmer gefährden." Wie viele der rund 150 Walnuss- und Kirschbäume betroffen sind, die an der B 3 zwischen Weinheim und Schriesheim stehen, teilte das Landratsamt nicht mit.

Während der Arbeiten zwischen 8.30 und 16 Uhr werden die Geh- und Radwege sowie stellenweise auch eine Fahrspur der B 3 von Weinheim in Fahrtrichtung Schriesheim abschnittsweise gesperrt. Für die Absicherung der Baustelle ist die Straßenmeisterei Weinheim zuständig. Das Tempolimit soll dort auf 50 Kilometer pro Stunde gesenkt werden, bedarfsabhängig soll eine Baustellenampel zum Einsatz kommen. Kurzzeitig sei mit Sperrungen zu rechnen, so das Landratsamt. Die Geh- und Radwege werden außerdem durch Sicherungsposten gesichert.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung