10.12.2019

Trümmerfeld nach Unfall - Autos weichen ins Feld aus

Zwei Schwerverletzte und zwei Leichtverletzte - Branichtunnel gesperrt

Schriesheim. (pol/pri/mare) Es ist ein regelrechtes Trümmerfeld auf der Straße: Auf der Landesstraße L536 zwischen der Anschlussstelle der Autobahn A5 und Schriesheim-Nord hat sich am Dienstagnachmittag ein Verkehrsunfall ereignet. Wie die Polizei mitteilt, wurden die Straße und auch der Branichtunnel danach voll gesperrt. Die Sperrung soll noch bis etwa 18 Uhr andauern. Der Verkehr wird örtlich umgeleitet.

Der Unfall ereignete sich kurz vor 15 Uhr. Ein Audi-Fahrer fuhr von der A5 in Richtung Schriesheim und kam aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Er stieß frontal mit einem VW Passat zusammen.

Zwei weitere Autos dahinter konnten noch auf das Feld ausweichen. Der Passat wurde ebenfalls ins Feld geschleudert, der Fahrer eingeklemmt. Er wurde von der Feuerwehr befreit.

Insgesamt gab es zwei Schwer- und zwei Leichtverletzte. Sie wurden alle mit Rettungswägen in Krankenhäuser gebracht. Der Rettungshubschrauber brachte einen Notarzt an den Unfallort.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung