11.03.2020

Zweites Mathaisemarkt-Wochenende ist abgesagt

Zweites Mathaisemarkt-Wochenende ist abgesagt

Volksfest-Programm von Freitag, 13., bis Sonntag, 15. März, fällt nach landesweitem Verbot von Großveranstaltungen weitgehend aus

Foto: Dorn

Schriesheim. (fjm) Der zweite Teil des 441. Mathaisemarkt in Schriesheim fällt aus. Die Festtage von Freitag, 13., bis Sonntag, 15. März, seien nach dem landesweiten Verbot von Veranstaltungen mit mehr als 1000 Besuchern wegen der wachsenden Gefahr durch das neuartige Coronavirus abgesagt worden, teilte die Schriesheimer Stadtverwaltung am Mittwochmorgen in einer Pressemeldung mit.

Von dieser Entscheidung unberührt bleiben die Mathaisemarkt-Weinprämierung am Mittwoch, 11. März, 18.30 Uhr, im Zehntkeller sowie die RNZ-Riesenradweinproben am Donnerstag, 12. März, um 16 und 18 Uhr, und der "Mediterrane Abend" des Bunds der Selbstständigen um 19 Uhr im Gewerbezelt.

Die genannten Veranstaltungen finden an Tagen statt, an denen das Marktgeschehen ruht, und ziehen jeweils nicht mehr als 300 Besucher an. Auch das Brillantfeuerwerk an der Strahlenburg, das eigentlich den Abschluss des Volksfests bildet, soll am Sonntagabend wie geplant um 21 Uhr stattfinden.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung