21.03.2020

Der "Schwarzer Adler" ist Geschichte

Der "Schwarzer Adler" ist GeschichteIm Februar wurde das markante Gebäude eingerüstet, nun ist es völlig abgebrochen.

Foto: Dorn

Schriesheim. (hö) Es war ein langsames Sterben beim ehemaligen "Schwarzen Adler" in der Landstraße: Seit 2007 stand das ehemalige Restaurant und Hotel leer und war gemeinhin das, was man einen "Schandfleck" nennen könnte. Im Februar wurde das markante Gebäude eingerüstet, nun ist es völlig abgebrochen.

Nicht ganz so lange, aber auch schon knapp sechs Jahre währt die Diskussion um die Neubaupläne. 2015 war noch von einem Kompromiss zwischen Stadt und Eigentümer die Rede, dabei wären Teile der Fassade erhalten geblieben. Erst vor vier Wochen hatte der Ausschuss für Technik und Umwelt das Neubauvorhaben abgelehnt, zu massiv lautete damals die Kritik der Räte, es war sogar von einem "Klotz" die Rede. Der Bauherr hat hier ein Mehrfamilienhaus mit 14 Einheiten geplant.

Am Montag, 23. März, muss sich der Ausschuss wieder mit diesem Thema beschäftigen (18 Uhr, Kleiner Sitzungssaal). Nun sieht es aber besser aus, denn der Bauherr hat sich bewegt: Der Neubau zur Landstraße fällt etwas niedriger aus, dafür gibt es nun ein paar neue Dachgauben), und auch die Fassade soll mit Fenstern etwas freundlicher aussehen. Und von daher wird den Räten Zustimmung empfohlen.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung

Der Goldene Hirsch liefert jetzt - anklicken, bestelle und liefern lassen ...

Der Goldene Hirsch liefert jetzt!

Anklicken, bestellen und liefern lassen ...