15.06.2020

Das "Weiße Lamm" hat geschlossen

Weiterer Schlag für Gastronomie - "Uns tut die Aufgabe weh"

Schriesheim. (hö) Die Schriesheimer Gastronomie hat einen weiteren Schlag zu verkraften: Im "Weißen Lamm" in der Talstraße endete überraschend und etwas sang- und klanglos die jahrzehntelange Ära der griechischen Spezialitäten; noch während der coronabedingten Zwangspause ab Mitte März hatte Pächter Adam Daveloudis einen Abhol- und Lieferdienst angeboten.

Das traditionsreiche Gasthaus, dessen Wurzeln als Weinstube in das Jahr 1797 zurückreichen, hat seit dem 31. April geschlossen. Pächter Adam Daveloudis bestätigte auf RNZ-Anfrage: "Nach fast 30 Jahren – im Juli wäre es so weit gewesen –, in denen wir das ,Weiße Lamm’ nun betrieben haben, tut uns die Aufgabe natürlich weh." Die Schließung sei ausschließlich auf persönliche Gründe zurückzuführen, auf die Daveloudis gegenüber der RNZ aber nicht näher eingehen wollte.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung