13.10.2020

Zwei verletzte Fahrgäste bei Bus-Vollbremsung

71-Jährige fällt von Sitz - Bus musste wegen BMW abrupt stoppen

Schriesheim. (pol/mare) Zwei Fahrgäste wurden verletzt, als ein Bus in Schriesheim am Montag eine Vollbremsung machen musste. Das teilt die Polizei mit.

Gegen 14.30 Uhr musste demnach der Busfahrer kurz vor der Kreuzung Landstraße/Talstraße abrupt stoppen wegen eines vor ihm fahrenden BMW. Dabei eine 71-jährige Insassin von ihrem Sitz und zog sich mehrere Verletzungen zu. Auch eine 20-Jährige im Bus wurde leicht verletzt.

Beide wurden vor Ort erstversorgt und anschließend mit einem Rettungswagen in eine Klinik gefahren.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung