12.01.2021

Hausbewohner vertrieb Einbrecher an der Haustür

Der Einbrecher wurde dabei erwischt, wie er gerade die Eingangstür aufbrechen wollte. Bevor er wegrannte, konnte der Bewohner den Täter noch fotografieren.

Schriesheim. (pol/rl) Ein Einbruch in ein Mehrfamilienhaus am Schillerplatz scheiterte am Freitagabend. Von einem lauten Geräusch an der Hauseingangstür wurde ein Bewohner des Hauses gegen 22 Uhr aufgeschreckt. Als er aus dem Fenster schaute, sah er wie der Einbrecher gerade versuchte, die Hauseingangstür aufzubrechen. Als er den Einbrecher ansprach, rannte dieser in Richtung Bahnhof davon.

Der Zeuge machte noch ein Handy-Foto von dem Mann und rannte dann auf die Straße, um den Täter zu verfolgen. Allerdings war der Mann nicht mehr zu sehen.

Der Täter soll etwa 1,70 Meter groß sein, trug eine schwarze Jacke mit weißen Längsstreifen an den Ärmeln, ein dunkles Basecap und einen dunklen Schal über dem Gesicht.

Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Weinheim unter der Telefonnummer 06201/1003-0 zu melden.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung