16.02.2021

Bauarbeiten am Hans-Thoma-Platz witterungsbedingt verschoben (Update)

Einschränkung im Verkehrsbetrieb wohl ab kommenden Wochenende

Heidelberg. (RNZ) Die von der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) ursprünglich von Freitag bis Montag geplante Erneuerung des Gleisdreiecks im Bereich der Kreuzung Hans-Thoma-Platz/Berliner Straße/Rottmannstraße ist aufgrund des Wintereinbruchs um eine Woche auf den Zeitraum von Freitag, 19. Februar, bis Montag, 1. März, verschoben worden.

Witterungsabhängig kann es zu erneuten Verzögerungen kommen. Die Arbeiten finden in drei Phasen statt und haben Auswirkungen auf den Verkehr der Straßenbahnlinien 5, 21, 23 und 24 sowie auf den Individualverkehr.

Der Ablaufplan im Detail

Phase 1: Freitag, 19. Februar, bis einschließlich Sonntag, 21. Februar:

Linie 24/SEV Linie 24

Der Streckenabschnitt zwischen den Haltestellen Technologiepark und Handschuhsheim Burgstraße/Schriesheim Bahnhof ist in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Es wird ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen eingerichtet. In Richtung Handschuhsheim Burgstraße fahren die Busse an Steig C der Haltestelle Technologiepark ab. Zur Weiterfahrt in Richtung Schriesheim Bahnhof besteht an der Burgstraße die Möglichkeit, in die Linie 5 in Richtung Weinheim umzusteigen.

Phase 2: Montag, 22. Februar, 4 Uhr, bis Freitag, 26. Februar, 9 Uhr:

Linie 5

Die Bahnen der Linie 5 werden in diesem Bauzeitraum in beiden Fahrtrichtungen zwischen den Haltestellen Gneisenaustraße Süd und Hans-Thoma-Platz über HD-Hauptbahnhof West (Steig F/G), Betriebshof, Jahnstraße, Bunsengymnasium, Heiligenbergschule und Hans-Thoma-Platz umgeleitet. Ab Hans-Thoma-Platz geht es weiter auf dem regulären Linienweg.

SEV Linie 5

Zwischen den Haltestellen HD-Hauptbahnhof und Handschuhsheim Burgstraße wird in beiden Fahrtrichtungen ein Busersatzverkehr mit Bedienung der Haltestellen HD-Hauptbahnhof (Steig C/D), Stadtwerke, Stadtbücherei, Seegarten, Bismarckplatz (Steig C/G), Brückenstraße, Kußmaulstraße, Blumenthalstraße, Kapellenweg, Hans-Thoma-Platz, Biethsstraße und Burgstraße eingerichtet. An der Burgstraße besteht eine Umsteigemöglichkeit in Richtung Schriesheim Bahnhof.

Linie 23

Die Linie 23 verkehrt im oben genannten Zeitraum in beiden Fahrtrichtungen nur auf dem Streckenabschnitt zwischen den Haltestellen Georgi Marktplatz und Bismarckplatz. Fahrgäste mit Fahrtziel Handschuhsheim Nord/Schriesheim Bahnhof werden gebeten, den Ersatzverkehr der Linie 5 zu nutzen.

Phase 3: Freitag, 26. Februar, 9 Uhr, bis Montag, 1. März, 4 Uhr

Linie 5/ SEV Linie 5

Im oben genannten Zeitraum kann die Linie 5 den Streckenabschnitt zwischen den Haltestellen Handschuhsheim Burgstraße und Bismarckplatz nicht bedienen und wird daher geteilt. Auf dem gesperrten Abschnitt wird ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Fahrtrichtung Heidelberg

Von Weinheim kommend enden die Bahnen der Linie 5 an der Haltestelle Handschuhsheim Burgstraße. Ausnahme: Freitags von 8:30 Uhr bis 19 Uhr endet aus betrieblichen Gründen jede zweite Fahrt bereits an der Haltestelle Schriesheim Bahnhof. Dort besteht dann eine Umsteigemöglichkeit in den Schienenersatzverkehr, der auf seinem Linienweg zwischen den Haltestellen Schriesheim Bahnhof und Burgstraße jedoch nur die Haltestelle Dossenheim Bahnhof bedienen kann. Für Fahrgäste, die an den Haltestellen Schriesheim Süd, Dossenheim Nord und Dossenheim Süd zu- und aussteigen möchten, ergibt sich im oben genannten Zeitraum ein 20-Minutentakt.

Die Busse des Ersatzverkehrs bedienen in Fahrtrichtung Heidelberg in der Hauptverkehrszeit von Freitag etwa 8:30 Uhr bis 19 Uhr sowie am Samstag von Betriebsbeginn bis etwa 19 Uhr die Haltestellen Dossenheim Bahnhof (alle 20 Minuten), Biethsstraße, Hans-Thoma-Platz, Heiligenbergschule, Technologiepark, Bunsengymnasium, Wielandtstraße, Mönchhofschule, Lutherstraße, Brückenstraße und Bismarckplatz (Steig G).

In der Nebenverkehrszeit Freitag und Samstag ab 19 Uhr sowie am Sonntag ganztägig fahren die Ersatzbusse der Linie 5 die Haltestellen Biethsstraße, Hans-Thoma-Platz, Heiligenbergschule, Technologiepark, Bunsengymnasium, Jahnstraße, Betriebshof, HD-Hauptbahnhof, Stadtwerke, Stadtbücherei, Seegarten und Bismarckplatz (Steig C) an. Am Hauptbahnhof besteht die Umsteigemöglichkeit in die Linie 5 auf regulärem Linienweg in Richtung Mannheim über Edingen.

Fahrtrichtung Weinheim

In Fahrtrichtung Weinheim endet der Bahnverkehr der Linie 5 am Bismarckplatz. Dort besteht an Steig C eine Umsteigemöglichkeit in die Ersatzbusse der Linie 5, die in Richtung Weinheim die Haltestellen Brückenstraße, Kußmaulstraße, Blumenthalstraße, Kapellenweg, Hans-Thoma-Platz, Biethsstraße und Handschuhsheim Burgstraße bedienen. An der Haltestelle Burgstraße besteht die Umsteigemöglichkeit in die Bahnen der Linie 5 auf regulärem Linienweg in Fahrtrichtung Weinheim.

Linien 23 und 24

In Bauphase 3 ist die Strecke der Bahnlinien 23 und 24 zwischen den Haltestellen Hans-Thoma-Platz und Handschuhsheim Burgstraße in beiden Richtungen gesperrt.

Fahrtrichtung Handschuhsheim Burgstraße

Die Fahrten der Linie 23 enden im oben genannten Zeitraum an der Haltestelle Kapellenweg. Danach wechseln die Bahnen auf die Linie 24 und fahren über Heiligenbergschule und Technologiepark weiter in Richtung Hauptbahnhof und Rohrbach Süd. Die Fahrten der Straßenbahnlinie 24 in Fahrtrichtung Handschuhsheim Burgstraße enden an der Haltestelle Heiligenbergschule. Danach wechseln die Bahnen auf die Linie 23 und fahren über Kapellenweg weiter in Richtung Bismarckplatz und Rohrbach Süd/Leimen. Fahrgäste mit Fahrtziel Handschuhsheim Burgstraße können an der Haltstelle Heiligenbergschule in die Ersatzbusse der Linie 24 umsteigen.

Zwischen den Haltestellen Bismarckplatz und Handschuhsheim Nord/Schriesheim Bahnhof wird ein Busersatzverkehr der Linie 24 eingerichtet, der unterwegs die Haltestellen Bismarckplatz, Brückenstraße, Lutherstraße, Mönchhofschule, Wielandtstraße, Bunsengymnasium, Technologiepark, Heiligenbergschule, Hans-Thoma-Platz und Biethsstraße bedient.

Fahrtrichtung Rohrbach Süd/Leimen

Auf der Strecke zwischen den Haltestellen Schriesheim Bahnhof (einzelne Fahrten), Handschuhsheim Burgstraße und Bismarckplatz ersetzen Busse die entfallenden Straßenbahnen der Linien 23 und 24. Sie bedienen auf ihrem Linienweg die Haltestellen Schriesheim und Dossenheim Bahnhof (einzelne Fahrten) sowie Biethsstraße, Hans-Thoma-Platz, Heiligenbergschule (Umsteigemöglichkeit in die Straßenbahnlinie 24), Technologiepark, Bunsengymnasium, Wielandtstraße, Mönchhofschule, Lutherstraße und Brückenstraße.

Linie 21

Die Linie 21 wird für die Gesamtdauer der Arbeiten eingestellt.

Umleitungen des Individualverkehrs

Für den Individualverkehr ist für die Dauer der Arbeiten die Fahrspur vom Hans-Thoma-Platz stadteinwärts in die Rottmannstraße gesperrt. Eine Umleitung über die Mönchhofstraße wird ausgeschildert.

Update: Dienstag, 16. Februar 2021, 14.43 Uhr

Linien 21 und 24 fahren am Wochenende nur eingeschränkt

Heidelberg. (RNZ) Wegen den geplanten Baumaßnahmen am Hans-Thoma-Platz in Handschuhsheim kommt es auf den Straßenbahnlinien 21 und 24 zwischen Freitag und Sonntag zu Einschränkungen und Ersatzverkehr.

Laut RNV-Mitteilung entfällt die Linie 21 am Freitag komplett. Fahrgäste können in diesem Zeitraum auf die auf gleichem Linienweg verkehrenden Straßenbahnen und den Ersatzverkehr der Linie 24 ausweichen.

Der Streckenabschnitt zwischen den Haltestellen Technologiepark und Handschuhsheim Burgstraße/Schriesheim Bahnhof wird im genannten Zeitraum in beiden Fahrtrichtungen nicht mit den Straßenbahnen der Linie 24 bedient. Es wird ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen eingerichtet.

In Fahrtrichtung Handschuhsheim Burgstraße/Schriesheim Bahnhof fahren die Busse der SEV-Linie 24 an Steig C der Haltestelle Technologiepark ab. Auf ihrem Linienweg fahren sie die Haltestellen Heiligenbergschule, Hans-Thoma-Platz (Ersatzhaltestelle am Straßenrand), Biethsstraße und Burgstraße an. Zur Weiterfahrt in Richtung Schriesheim Bahnhof besteht an der Burgstraße die Möglichkeit, in die Bahnen der Linie 5 in Richtung Weinheim umzusteigen.

In Fahrtrichtung Rohrbach Süd/Leimen fährt die SEV-Linie 24 die Haltestellen Burgstraße, Biethsstraße, Hans-Thoma-Platz (Ersatzhaltestelle am Straßenrand), Heiligenbergschule und Technologiepark an. Fahrgäste aus Schriesheim und Dossenheim werden gebeten, auf dem Streckenabschnitt Schriesheim Bahnhof bis Handschuhsheim Burgstraße die Bahnen der Linie 5 auszuweichen.

Update: Donnerstag, 11. Februar 2021, 16.08 Uhr

Gleisarbeiten in Heidelberg witterungsbedingt um eine Woche verschoben (Update)

Heidelberg. (RNZ/rl) Die von der Rhein-Neckar-Verkehr ursprünglich ab Freitag geplante Erneuerung des Gleisdreiecks an der Kreuzung Hans-Thoma-Platz/Berliner Straße/Rottmannstraße wurde aufgrund der winterlichen Witterung verschoben. Das teilte die RNV auf RNZ-Anfrage am Mittwochnachmittag mit.

Die Arbeiten würden um eine Woche verschoben werden, hieß es. Je nach Witterung könnten sich die Arbeiten jedoch weiter verschieben. Sobald ein neues Datum für die Gleisbaumaßnahme feststeht, will die RNV diesen bekanntgeben.

Update: Mittwoch, 10. Februar 2021, 16.30 Uhr

Heidelberg. (RNZ/lyd) Die Rhein-Neckar-Verkehr (RNV) erneuert von Freitag, 12. Februar, bis voraussichtlich Montag, 22. Februar, das Gleisdreieck im Bereich der Kreuzung Hans-Thoma-Platz/Berliner Straße/Rottmannstraße. Die Arbeiten finden in drei Phasen statt und haben Auswirkungen auf den Verkehr der Straßenbahnlinien 5, 21, 23 und 24 sowie auf den Individualverkehr.

> Phase 1 - Freitag, 12. bis Sonntag, 14. Februar: Der Streckenabschnitt zwischen den Haltestellen Technologiepark und Handschuhsheim Burgstraße/Schriesheim Bahnhof ist in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Es wird für die Linie 24 ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen eingerichtet.

In Richtung Handschuhsheim Burgstraße fahren die Busse an Steig C der Haltestelle Technologiepark ab. Zur Weiterfahrt in Richtung Schriesheim Bahnhof besteht an der Burgstraße die Möglichkeit, in die Linie 5 in Richtung Weinheim umzusteigen.

> Phase 2 - Montag, 15. bis Freitag, 19. Februar, 9 Uhr: Die Bahnen der Linie 5 werden in diesem Bauzeitraum in beiden Fahrtrichtungen zwischen den Haltestellen Gneisenaustraße Süd und Hans-Thoma-Platz über HD-Hauptbahnhof West (Steig F/G), Betriebshof, Jahnstraße, Bunsengymnasium, Heiligenbergschule und Hans-Thoma-Platz umgeleitet. Ab Hans-Thoma-Platz geht es weiter auf dem regulären Linienweg.

Schienenersatzverkehr Linie 5

Zwischen den Haltestellen HD-Hauptbahnhof und Handschuhsheim Burgstraße wird ein Schienenersatzverkehr mit Bussen mit Bedienung der Haltestellen HD-Hauptbahnhof (Steig C/D), Stadtwerke, Stadtbücherei, Seegarten, Bismarckplatz (Steig C/G), Brückenstraße, Kußmaulstraße, Blumenthalstraße, Kapellenweg, Hans-Thoma-Platz, Biethsstraße und Burgstraße eingerichtet. An der Burgstraße besteht eine Umsteigemöglichkeit in Richtung Schriesheim Bahnhof.

Linie 23

Die Linie 23 verkehrt im oben genannten Zeitraum in beiden Fahrtrichtungen nur auf dem Streckenabschnitt zwischen den Haltestellen Georgi Marktplatz und Bismarckplatz. Zwischen den Haltestellen Bismarckplatz und Handschuhsheim Burgstraße wird ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

> Phase 3 - Freitag, 19. bis Montag, 22. Februar, 4 Uhr:

In diesem Zeitraum kann die Linie 5 den Streckenabschnitt zwischen den Haltestellen Handschuhsheim Burgstraße und Bismarckplatz nicht bedienen und wird daher geteilt. Auf dem gesperrten Abschnitt wird ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Fahrtrichtung Heidelberg

Von Weinheim kommend fahren die Bahnen der Linie 5 am Freitag ganztägig nur bis zur Haltestelle Schriesheim Bahnhof. Dort besteht eine Umsteigemöglichkeit in den Schienenersatzverkehr. Am Samstag und Sonntag verkehrt die Linie 5 bis zur Haltestelle Handschuhsheim Burgstraße, wo der Ersatzverkehr übernimmt.

Die Busse des Ersatzverkehrs bedienen in Fahrtrichtung Heidelberg in der Hauptverkehrszeit von Freitag etwa 8.30 Uhr bis 19 Uhr sowie am Samstag von Betriebsbeginn bis etwa 19 Uhr die Haltestellen Biethsstraße, Hans-Thoma-Platz, Heiligenbergschule und Technologiepark, Bunsengymnasium, Wielandtstraße, Mönchhofschule, Lutherstraße und Brückenstraße und Bismarckplatz (Steig G).

In der Nebenverkehrszeit Freitag und Samstag ab 19 Uhr sowie am Sonntag ganztägig fahren die Ersatzbusse der Linie 5 die Haltestellen Biethsstraße, Hans-Thoma-Platz, Heiligenbergschule, Technologiepark, Bunsengymnasium, Jahnstraße, Betriebshof, HD-Hauptbahnhof, Stadtwerke, Stadtbücherei, Seegarten und Bismarckplatz (Steig C) an. Am Hauptbahnhof besteht die Umsteigemöglichkeit in die Linie 5 auf regulärem Linienweg in Richtung Mannheim über Edingen.

Fahrtrichtung Weinheim

In Fahrtrichtung Weinheim endet der Bahnverkehr der Linie 5 am Bismarckplatz. Dort besteht an Steig C eine Umsteigemöglichkeit in die Ersatzbusse der Linie 5, die in Richtung Weinheim die Haltestellen Brückenstraße, Kußmaulstraße, Blumenthalstraße, Kapellenweg, Hans-Thoma-Platz, Biethsstraße und Handschuhsheim Burgstraße bedienen. An der Haltestelle Burgstraße besteht die Umsteigemöglichkeit in die Bahnen der Linie 5 auf regulärem Linienweg in Fahrtrichtung Weinheim.

Linien 23 und 24

In Bauphase 3 ist die Strecke der Bahnlinien 23 und 24 zwischen den Haltestellen Hans-Thoma-Platz und Handschuhsheim Burgstraße in beiden Richtungen gesperrt.

Fahrtrichtung Handschuhsheim Burgstraße

Die Fahrten der Linie 23 enden im oben genannten Zeitraum an der Haltestelle Kapellenweg. Fahrgäste mit Fahrtziel Handschuhsheim Nord/Schriesheim Bahnhof können an der Haltestelle Kapellenweg in die Ersatzbusse der Linie 5 umsteigen. Die Fahrten der Straßenbahnlinie 24 in Fahrtrichtung Handschuhsheim Burgstraße enden an der Haltestelle Heiligenbergschule. Fahrgäste mit Fahrtziel Handschuhsheim Burgstraße können an der Haltstelle Kapellenweg in die Ersatzbusse der Linie 24 umsteigen. Zwischen den Haltestellen Bismarckplatz und Handschuhsheim Nord/Schriesheim Bahnhof wird ein Ersatzverkehr der Linie 24 eingerichtet, der unterwegs die Haltestellen Bismarckplatz, Brückenstraße, Lutherstraße, Mönchhofschule, Wielandtstraße, Bunsengymnasium, Technologiepark, Heiligenbergschule, Hans-Thoma-Platz und Biethsstraße bedient.

Fahrtrichtung Rohrbach Süd/Leimen

Auf der Strecke zwischen den Haltestellen Schriesheim Bahnhof (einzelne Fahrten), Handschuhsheim Burgstraße und Bismarckplatz ersetzen Busse die entfallenden Straßenbahnen der Linien 23 und 24. Sie bedienen auf ihrem Linienweg die Haltestellen Schriesheim und Dossenheim Bahnhof (einzelne Fahrten) sowie Biethsstraße, Hans-Thoma-Platz, Heiligenbergschule (Umsteigemöglichkeit in die Straßenbahnlinie 24), Technologiepark, Bunsengymnasium, Wielandtstraße, Mönchhofschule, Lutherstraße und Brückenstraße.

Linie 21

Die Linie 21 wird für die Gesamtdauer der Arbeiten eingestellt.

Umleitungen des Individualverkehrs

Für den Individualverkehr ist für die Dauer der Arbeiten die Fahrspur vom Hans-Thoma-Platz stadteinwärts in die Rottmannstraße gesperrt. Eine Umleitung über die Mönchhofstraße wird ausgeschildert. Weitere Fahrgastinformationen finden Sie unter www.rnv-online.de/hansthomaplatz.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung