11.03.2021

Schnelltestzentrum öffnet am Montag

Neues Gratis-Angebot im DOK:TOR

Schriesheim. (hö) Ab Montag, 15. März, wird im Ärztehaus Dok:Tor (Ladenburger Straße 1-3) ein Corona-Schnelltestzentrum für alle Bürger eingerichtet. Das teilte das Rathaus am Mittwochnachmittag mit. Die Einrichtung, die von allen ortsansässigen Hausärzten unterstützt wird, bietet montags bis freitags, jeweils von 8 bis 18 Uhr, seine kostenlosen Tests an – eventuell sogar am Wochenende, je nach Bedarf.

Zu Beginn werden hier mindestens 300 Tests pro Tag zur Verfügung stehen, aber die Räumlichkeiten lassen sogar 800 zu. Allerdings ist dafür eine Terminvereinbarung möglich, alles läuft voll digital ab: Im Internet wurde unter www.covid-testzentrum-schriesheim.de ein digitaler Kalender eingerichtet. Bei einer verbindlichen Terminvereinbarung wird ein QR-Code erzeugt, der digital oder in ausgedruckter Form zum Testtermin mitgebracht werden muss und vor Ort gescannt wird. Nach dem Abstrich kann man wieder gehen – alles in allem ist man weniger als fünf Minuten im Testzentrum. Das Ergebnis erhält man dann 15 Minuten später per E-Mail als verschlüsseltes PDF-Dokument (Code wird mitgesandt). Wer keinen Internetzugang hat, kann auch so lange im Testzentrum warten. Diese Personen brauchen aber Dritte, also Bekannte oder Familienangehörige, die digital einen Termin vereinbaren können – oder man wendet sich an seinen Hausarzt. Apropos Hausärzte: Deren eigene Schnelltests sind vom neuen Zentrum nicht betroffen.

Ab sofort kann man im neuen Schnelltestzentrum Termine vereinbaren. Außerdem werden auch freiwillige Helfer gesucht. Wer Fragen hat oder mithelfen will, schreibt bitte eine E-Mail an: info@covid-testzentrum-schriesheim.de.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung