11.03.2021

Auto gerät kurz vor Altenbach in den Gegenverkehr

Der Unfall am Mittwochabend auf der Landesstraße forderte zwei Schwerverletzte.

Schriesheim. (pol/mün) Zwei Männer wurden am Mittwochabend schwer verletzt, als sie die Kontrolle über ihre Fahrzeuge verloren. Die Landesstraße L596 zwischen Schriesheim und Altenbach war bis 22.30 Uhr voll gesperrt, teilt die Polizei mit.

Gegen 19 Uhr war ein 20 Jahre alter Corsa-Fahrer bei der Abfahrt nach Ursenbach in den Gegenverkehr geraten. Der Fahrer eines entgegenkommenden Kleintransporters konnte dem Corsa noch ausweichen. Doch das Fahrzeug des 27-Jährigen geriet ins Schleudern und kippte auf die Fahrbahn. Der 20-Jährige verlor die Kontrolle über seinen Corsa und landete auf einem Grundstück neben der Fahrbahn.

Beide Männer wurden schwer verletzt und mussten in eine Klinik eingeliefert werden. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Höhe des Sachschadens wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung