04.05.2021

Altenbach: Abtsweg-Sanierung noch im Mai

Altenbach: Abtsweg-Sanierung noch im Mai

Der Abtsweg hinter der Altenbacher Verwaltungsstelle (rechter Bildrand) muss dringend saniert werden, bald geht es los. Foto: Dorn
300 Meter kosten eine Million Euro, deutlich mehr als gedacht. Bis zum Jahresende sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein.

Schriesheim-Altenbach. (hö) Jetzt schon läuft die Sanierung des Birkenwegs – um genau zu sein: der zweite Bauabschnitt –, daran gemessen ist die ebenso fällige Erneuerung des Abtswegs hinter der Schule und dem Feuerwehrhaus-Verwaltungsstellen-Komplex fast eine Kleinigkeit – wenn auch eine teuere. Die knapp 300 Meter von der Einmündung zur Straße "Am Zehntberg" bis zur Hausnummer 8 kosten knapp eine Million Euro (inklusive Planungskosten).

Nun erteilte der Gemeinderat auf seiner Sitzung am Mittwochabend den Zuschlag für die Ingenieurleistungen des Leutershausener Büros Schulz über knapp 47.000 Euro und den Straßenbau (knapp 333.000 Euro), den die Waibstadter Firma Hauck vornimmt. Hauck übernimmt auch die Einrichtung der Rohre fürs schnelle Internet (116.000 Euro), den Neubau der Wasserleitungen (94.000 Euro) sowie der Kanalisation (395.000 Euro).

Ursprünglich hatte man auf dem Rathaus mit knapp 796.000 Euro an Baukosten gerechnet, aber die Firma Hauck war mit 938.000 Euro an Gesamtkosten klar der günstigste der insgesamt vier Bieter – der teuerste lag sogar bei 1,7 Millionen Euro. Das Bauamt führt die Kostensteigerung von über 140.000 Euro, also 18 Prozent, auf höhere Materialpreise infolge der Pandemie zurück; diese habe zu einem Bauboom geführt.

Bürgermeister Hansjörg Höfer sagte in der Ratssitzung, dass die Stadt mit der Sanierung des Abtswegs einem lang gehegten Wunsch der Altenbacher nachkomme. Die Bauarbeiten – die Anwohner wurden bereits am 22. April informiert – sollen noch in diesem Monat beginnen und wahrscheinlich zum Jahresende beendet sein.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung